Deal-Monitor Rocket Internet wird Lendico endlich los

+++ Der britische Hedgefonds Arrowgrass steht vor einer Übernahme des Kreditmarktplatzes Lendico, an dem Rocket Internet die Mehrheit hält – berichtet das “Handelsblatt”. Zuletzt bewertete Rocket Internet seinen Anteil an Lendico (rund 50 %) mit rund 140 Millionen Euro. #StartupTicker
Rocket Internet wird Lendico endlich los

+++ Der britische Hedgefonds Arrowgrass steht vor einer Übernahme des Kreditmarktplatzes Lendico, an dem Rocket Internet die Mehrheit hält – berichtet das “Handelsblatt”. Zuletzt bewertete Rocket Internet seinen Anteil an Lendico (rund 50 %) mit rund 140 Millionen Euro. Arrowgrass stieg bereits 2015 bei Lendico ein, der Hedgefonds weiß somit ziemlich genau, worauf er sich bei Lendico einlässt. Dennoch dürfte man im Hause Rocket froh sein, einen Käufer gefunden zu haben. Das FinTech-Start-up, ein Marktplatz für Privat- und Unternehmenskredite, lief in der Vergangenheit mühsamer als Rocket Internet und Co. gedacht haben. Anfang des Jahres soll beim Start-up eine Finanzierunsgrunde geplatzt sein – siehe: Deal geplatzt! Spanische Bank gibt Lendico einen Korb.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Lendico

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel