Deal-Monitor Video-Dienstleister Make.tv holt sich 8,5 Millionen Dollar

+++ Voyager Capital, Microsoft Ventures, Vulcan Capital und Arnold Ventures sowie die Business Angels Andy Liu, Sanjay Reddy und Raazi Imam investieren beachtliche 8,5 Millionen Dollar in Make.tv. Das junge Unternehmen unterhält Büros in Köln und Seattle. #StartupTicker
Video-Dienstleister Make.tv holt sich 8,5 Millionen Dollar

+++ Voyager Capital, Microsoft Ventures, Vulcan Capital und Arnold Ventures sowie die Business Angels Andy Liu, Sanjay Reddy und Raazi Imam investieren beachtliche 8,5 Millionen Dollar in Make.tv, eine Live Video Cloud-Lösung, die es Produzenten ermöglicht, ihre Filmchen auf mehreren Plattformen zu verteilen. Zuvor investierten bereits der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Media Ventures und Wellen+Nöthen Ventures in den Video-Dienstleister. “Mit der heutigen Finanzierung wird Make.TV seine Produktentwicklung, Marketing- und Vertriebsbemühungen weltweit schnell beschleunigen”, sagt Make.TV-Macher Andreas Jacobi. Das junge Unternehmen unterhält Büros in Köln und Seattle. Jacobi und Co. übernahmen das Start-up 2010. Die Firma wurde einst von Andreas Constantin Meyer gegründet, schlitterte 2009 aber in die Insolvenz. Nun kann das Start-up richtig auftrumpfen!

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel