Lesenswert Maschmeyer findet deutsche Gründer “unbeholfen”

+++ Investor und Vox-Löwe Carsten Maschmeyer sieht deutliche Defizite bei deutschen Gründern. Hiesige Gründer seien zwar gründlich, träten vor Investoren aber oftmals unbeholfen auf und verspielten so wertvolle Möglichkeiten. #StartupTicker
Maschmeyer findet deutsche Gründer “unbeholfen”

+++ Der AWD-Gründer, Start-up-Investor und Vox-Löwe Carsten Maschmeyer sieht deutliche Defizite bei deutschen Gründern. Hiesige Gründer seien zwar gründlich, träten vor Investoren aber oftmals unbeholfen auf und verspielten so wertvolle Möglichkeiten, sagt er in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin “Capital”. “Oft sitzen wir vor zwei oder drei Techies, genialen Fachleuten, aber bis drei Minuten vor dem Pitch haben die noch am Quellcode getüftelt. Dann reden die mitunter ein Kauderwelsch, das niemand versteht”, führt er aus.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): ds

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle