Lesenswert Pech&Schwefel: Vom DIY-Blog zum echten Business

+++ Die Hamburgerin Ricarda Masuhr erwirtschaftet mit Pech&Schwefel fünfstellige Umsätze im Monat - vor allem mit Schnittmuster-E-Books. "Meine Schwester wollte einen Nähkurs machen und ich dachte noch, dass Nähen ziemlich spießig ist", sagt Ricarda Masuhr zu OMR. #StartupTicker
Pech&Schwefel: Vom DIY-Blog zum echten Business

+++ Die Hamburgerin Ricarda Masuhr erwirtschaftet mit Pech&Schwefel fünfstellige Umsätze im Monat – vor allem mit Schnittmuster-E-Books. “Meine Schwester wollte einen Nähkurs machen und ich dachte noch, dass Nähen ziemlich spießig ist”, sagt Ricarda Masuhr zu OMR. “Vier Jahre lang baut sich Masuhr eine Reichweite auf, betreibt die Webseite aber nur als Hobby. Vor zweieinhalb Jahren gründet sie dann eine GmbH und startet mit dem Verkauf erster Produkte”, heißt es im Bericht weiter.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock