Zahlen, Zahlen, Zahlen DaWanda: Rocket schraubt massiv an der Bewertung

+++ Anfang 2015 übernahm Insight Venture die Mehrheit bei DaWanda. Rocket Internet hielt zuletzt 8,4 % der DaWanda-Anteile. Diesen Anteil bewertete der Internet-Investor Ende 2015 noch mit 6 Millionen Euro. Ende 2016 waren es nur noch 2,9 Millionen. #StartupTicker
DaWanda: Rocket schraubt massiv an der Bewertung

+++ Anfang 2015 übernahm Insight Venture die Mehrheit bei DaWanda. Rocket Internet hielt zuletzt 8,4 % der DaWanda-Anteile. Diesen Anteil bewertete der Internet-Investor Ende 2015 noch mit 6 Millionen Euro. Ende 2016 waren es nur noch 2,9 Millionen. Die Gesamtbewertung von Dawanda, einem Online-Marktplatz für Unikate und Selbstgemachtes, fiel somit innerhalb von 12 Monaten von rund 72,2 Millionen Euro auf 34,6 Millionen Euro. Damit ist die Bewertung nun sogar niedriger als 2014 (3,8 Millionen bzw. 45,2 Millionen). Wie ein Blick ins Handelsregister zeigt, erwirtschaftete DaWanda 2015 einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 6,4 Millionen Euro. 2014 waren es nur 2,7 Millionen.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Foto (oben): Shutterstock