Veranstaltungskalender popula wandert von Köln nach Flensburg

+++ EXKLUSIV Nach Informationen von deutsche-startups.de übernimmt mh:n digital, der Digitalableger der medien holding:nord, den Kölner Eventdienst popula. Das Start-up ging Anfang 2009 an den Start. popula wurde von Philipp Friesen und David Keuenhof gegründet. #StartupTicker
popula wandert von Köln nach Flensburg

+++ Vor einigen Jahren fiel das Kölner Start-up popula immer wieder durch gelungene Song-Aktionen auf. Zuletzt war es aber sehr ruhig um das Unternehmen, zu dem auch das Open Event Network und das schon wieder verschwundene Tivity gehören bzw. gehörten. Nach Informationen von deutsche-startups.de hat mh:n digital, der Digitalableger der medien holding:nord, die Plattform popula und das Open Event Network bereits Anfang des Jahres erworben. Das Unternehmen selbst wird derzeit liquidiert. “Wir werden die Software als Online-Veranstaltungskalender sowie für die schlanke Online to Print-Produktion unserer Tageszeitungen nutzen. Darüberhinaus betreiben wir die Plattform bis auf weiteres auch für die bisherigen White Label-Partner weiter”, sagt Nicolas L. Fromm, Geschäftsleitung Digitale Medien bei mh:n digital, auf Anfrage. popula ging Anfang 2009 an den Start. Das Start-up wurde von Philipp Friesen und David Keuenhof gegründet. Investoren wie DuMont Venture, dw Capital sowie, e42, die Beteiligungsgesellschaft von Frank Thelen und Marc Sieberger, unterstützen popula als Investoren. Mit dem Exit wurde nun wohl zumindest die Idee gerettet. Der große Durchbruch gelang popula leider nie.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel