Enterprise-Software Seerene aus Potsdam holt sich 14 Millionen

Lakestar Capital Partners und Earlybird Venture Capital investieren 14 Millionen US-Dollar in das Potsdamer Enterprise-Software-Start-up Seerene. Das junge Unternehmen will das Kapital nutzen, um global weiter zu expandieren und seine Software-Lösung zu erweitern.
Seerene aus Potsdam holt sich 14 Millionen

Das Enterprise-Software-Start-up Seerene gehört zu den spannendsten Start-ups aus dem schönen Potsdam. Nun erst recht! Lakestar und Earlybird Venture Capital investieren 14 Millionen US-Dollar in junge Unternehmen. Seerene (früher als Software Diagnostics bekannt) positioniert sich als Advanced-Analytics-Unternehmen.

Das Spin-off des Hasso-Plattner-Instituts entwickelt eine SaaS-Lösung, mit der Programmcode in Form einer Stadtkarte dargestellt werden kann. Zu den Kunden von Seerene gehören etwa adidas, SAP und Mercedes-Benz. Das frische Kapital will das Start-up nutzen, um global weiter zu expandieren und seine Software-Lösung zu erweitern.

“Seerene ist aus der Erkenntnis entstanden, dass die Dominanz von Software dazu führt, dass Unternehmen in der Lage sein müssen, Tausende Datenpunkte, Technologien, Ressourcen und Code innerhalb kürzester Zeit an einem Ort zusammenzuführen und dem CIO dann die Entscheidungen zu überlassen,“ sagt Oliver Muhr, Chef von Seerene. “Als wir gesehen haben, dass Software ganze Firmen und Industrien bestimmt, ist uns klar geworden, dass man eine Plattform braucht, um komplexe Software-Landschaften zu verstehen,” ergänzt Mark Hildebrandt, Gründer und Vorsitzender von Seerene.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.