#5um5 5 spannende Start-ups aus dem schönen Potsdam

Wir machen einen kurzen Ausflug nach Potsdam. Auch südlich von Berlin gibt es eine wachsende Start-up-Szene. Das junge Start-up will die “Buchhaltung für immer verändern”. Seerene (früher als Software Diagnostics bekannt) positioniert sich als Advanced-Analytics-Unternehmen.
5 spannende Start-ups aus dem schönen Potsdam

Unsere Rubrik “5 um 5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 spannende Start-ups aus dem schönen Potsdam.

Heftig

Die Viralschleuder Heftig begeistert, verzückt und entsetzt seit Monaten – vor allem die deutsche Medienszene. Die Köpfe hinter Heftig und Co. heißen Michael Glöß und Peter Schilling. Sie betreiben in Potsdam das Unternehmen Media Partisans. Glöß gründete zuvor Cojito.de, einen Szene-Lifenight-Guide, und den Instant-Messenger-Dienst toksta. Heftig-Mitstreiter Schilling gründete zuvor den Online-Shop iCook.

ilovevideo.tv

ilovevideo.tv bzw. Castaclip sollte wirklich jeder kennen. Das Start-up startete einst als profane B2B-Plattform für die Lizenzierung und Verbreitung von Videoinhalten. Mit ilovevideo.tv betreibt das Unternehmen inzwischen eine Videoplattform, die mit über 150 Millionen Abrufen im Monat punkten kann. Das Unternehmen wurde von Ekow Yankah ins Leben gerufen.

refund.me

Das Start-up refund.me wurde bereits 2012 gegründet und hat ein eigenes System entwickeln lassen, womit Reisende, die wieder einmal wegen verspäteter Flüge auf dem Flughafen sitzen, sofort online oder per App überprüfen können, wie viel Geld sie von der Fluggesellschaft zurück erstattet bekommen. Dabei übernimmt refund.me die komplette Abwicklung. Für Kunden ist der gesamte Prozess kostenfrei und sie erhalten bei Anspruch bis zu 600 Euro wieder.

Seerene

Seerene (früher als Software Diagnostics bekannt) positioniert sich als Advanced-Analytics-Unternehmen. Das Spin-off des Hasso-Plattner-Instituts entwickelt eine SaaS-Lösung, mit der Programmcode in Form einer Stadtkarte dargestellt werden kann. Lakestar, der renommierte Kapitalgeber von Klaus Hommels, und Earlybild investierten bereits in das junge Unternehmen,das von Johannes Bohnet geführt wird.

Smacc

Das junge Start-up Smacc will die “Buchhaltung für immer verändern”. Was das Start-up so interessant macht, sind erst einmal die Macher im Hintergrund. Im Impressum stehen Namen wie Ulrich Erxleben, ehemals Geschäftsführer bei Epic Companies, Stefan Korsch und Janosch Novak, ehemals Chief Financial Officer bei Epic Companies. Cherry Ventures, Rocket Internet, DvH Ventures, Grazia Equity und einige Business Angels investierten bereits 3,5 Millionen Euro in Smacc.

Mitmachen! Welche anderen Start-ups aus Potsdam sollte jeder kennen? Anmerkungen bitte in den Kommentaren unter diesem Artikel hinterlassen.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.