#DHDL SugarShape: Nach der Show platzte der Deal

Frank Thelen und Judith Williams waren begeistert von SugarShape und investierten in der vierten Folge der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" 500.000 Euro in das junge Unterwäsche-Start-up. Nach der Show kam der Deal aber nicht zustande. Dafür konnte SugarShape einen anderen Investor gewinnen.
SugarShape: Nach der Show platzte der Deal

Eigentlich lief es am gestrigen Dienstag gut für Laura Gollers und Sabrina Schönborn. In der VOX-Show “Die Höhle der Löwen” investierten Frank Thelen und Judith Williams stattliche 500.000 Euro in das Unterwäsche-Startup SugarShape (für 20 % der Firmenanteile). Der Deal kam nach der Show aber leider nicht zustande. Damit reiht sich SugarShape in die Liste der vielen geplatzten DHDL-Deals ein – siehe “Löwe Frank Thelen über geplatzte Deals“.

“Nach Aufzeichnung der Show standen wir in intensivem Austausch mit beiden Löwen”, sagt SugarShape-Gründerin Schönborn im Gespräch mit WiWo Gründer. Zwar sei am Ende der Deal so nicht zustande gekommen – aber es gebe bereits Ideen für eine zukünftige Kooperation. Zudem berichtet die Hanseatin von einem anderen neuen Investor: “Wer es ist und wie hoch die Summe ist, dürfen wir allerdings leider noch nicht verraten”.

Löwe Thelen berichtet deutsche-startups.de von einigen intensiven Wochen mit den Gründerinnen. Man habe etwa an neuen Produkten, der Shop-Architektur, dem Design und anderen Themen gearbeitet. “Am Ende des Due-Dilligence-Prozesses haben aber beide Parteien entschieden, das ein anderer Investor besser zur aktuellen Situation bei SugarShape passt”, sagt der bekannte Business Angel. “Die beiden SugarShape-Macherinnen sind sehr starke und sympathische Gründerinnen und ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre BH Revolution!”

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Fotogalerie: “Die Höhle der Löwen” (2016)

ds-dhdl-2016

Die erfolgreiche Gründer-Show “Die Höhle der Löwen” geht bereits in die dritte Staffel. In unserer Fotogalerie, kann sich jeder ein Bild von der Jury machen. Hier entlang in die 2016er Version der “Höhle der Löwen”.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): VOX / Bernd-Michael Maurer

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.