#5um5 5 Accelerator-Blogs, die jeder Gründer lesen sollte

Große Acceleratoren sind aus dem Start-up-Markt nicht mehr wegzudenken. Auf ihren Blogs berichten die Acceleratoren über die Förderung, ihre Programme und über aktuelle themenbezogene News aus der Start-up-Welt. Diese fünf Blogs sind immer einen Besuch wert.
5 Accelerator-Blogs, die jeder Gründer lesen sollte

Unsere Rubrik “5 um 5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 Accelerator-Blogs, die jeder Gründer lesen sollte.

Große Acceleratoren sind aus dem Start-up-Markt nicht mehr wegzudenken. Ob aus der Tech-, Medizin-, Gastro- oder der Fashion-Branche, für fast jedes Start-up gibt es das passende Acceleratoren-Programm. Auf ihren Blogs berichten die Acceleratoren über die Förderung, ihre Programme und über aktuelle themenbezogene News aus der Start-up-Welt. Diese 5 Blogs sind immer einen Besuch wert.

500Startups
Investitionen in über 500 Start-ups aus über 50 Ländern und mehr als 3000 Gründern – Der Accelerator macht seinem Namen alle Ehre. Der US-Accelerator mit Sitz im Silicon Valley wurde im Jahr 2010 von früheren PayPal- und Google-Mitarbeitern gegründet. Auf dem hauseigenen Blog werden Pitch-Situationen und der Umgang mit Venture Capitallists thematisiert. Unterfüttert mit News aus der Start-up-Branche und dem eigenen Acceleratoren-Programm kann der Leser an der Expertise von 500 Startups teilhaben.

Axel Springer Plug and Play
Plug and Play heißt das Accelerator-Programm des Axel-Springer-Konzerns. Jedes Start-up kann teilnehmen: Ob Verarbeitungs-Software für medizinische Fotos, eine Online-Bildungsplattform oder eine App mit Rezeptideen, die Ausrichtung des Start-ups ist hier nicht auf eine bestimmte Branche festgelegt. Der Blog ist genauso bunt und vielfältig, wie die einzelnen Gründer: zu finden sind Berichte über zahlreiche Themen aus der Start-up-Welt und aktuelle News über alte und neue Teilnehmer im Accelerator-Programm. Für jeden Gründer und Start-up-Begeisterten ein Muss, um auf dem neusten Stand zu bleiben.

Metro Accelerators
Die METRO-Gruppe hat sich im letzten Jahr den Ruf erarbeitet, sehr aktiv mit Start-ups zusammenzuarbeiten. Fokus des Engagements bilden die Bereiche FoodTech und RestaurantTech. Begleitend zum METRO Accelerator informiert das Team mit einem eigenen Blog über die neusten Entwicklungen. Auf der Seite sind Hinweisen zum aktuellen Accelerator-Programm und Informationen zu den unterschiedlichen Themenschwerpunkten nachzulesen. Jeden Monat finden sich hier Updates zu verschiedensten Events in den Bereichen Start-ups, Neugründung, Networking. Außerdem findet man hier Infografiken und Interviews rund um das Thema FoodTech, Hospitality und RestaurantTech. Die Blogbeitrage sind sowohl in Englisch als auch auf Deutsch zu finden.

Rockstart Accelerator
Das Accelerator-Programm von Rockstart aus Amsterdam ist umfassend und richtet sich an drei Zielgruppen: Start-ups im Bereich Digital Health, Web and Mobile und Smart Energy. Zusätzlich gibt es den Rockstart-Impact-Accelerator, der sich auf Start-ups und ihre Entrepreneurs in Schwellenländern spezialisiert hat. Neben den Informationen zu den einzelnen Accelerator-Programmen, finden die Leser auf dem umfangreichen und internationalen Blog viele interessante Beiträge aus der Start-up-Branche. Autoren sind Gründer aus den jeweiligen Programmen und das Rockstart-Team.

Techstars
Einen spannenden Blog mit vielfältigen Themen und Artikeln rund ums Gründen bietet die Seite von Techstars. Das global vernetzte Ökosystem unterstützt Start-ups dabei ihre innovativen Technologien weltweit auf den Markt zu bringen. Unter dem Blog finden sich Tipps rund um Neugründungen, Mentoring, Pitching und Fundings – und zwar direkt aus der Feder des jeweiligen Managing Directors der einzelnen Programme. Dadurch bekommt man hier einen sehr guten Eindruck über die 21 weltweit laufenden Accelerator-Programme, die von FinTech bis IoT viele der aktuellen Trendthemen abdecken.

Passend zum Thema:
Start-up-Blogs und -Medien, die Gründer kennen sollten” und es gibt zahlreiche “Regionale Start-up-Medien, die Gründer kennen sollten” sowie Über 50 VCs, denen Gründer unbedingt folgen sollten” und “VC-Blogs, die Gründer und Investoren kennen sollten

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: internet presence concept – multiple sticky note reminders – blog from Shutterstock

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.