Lesenswert Social Media und Versicherungen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Social Media und Versicherungen

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Insuretech
Social Media und Versicherungen
In letzter Zeit taucht der Begriff insurtech vermehrt auf. Die einen reden von der Revolutionierung der Versicherungsbranche, die anderen attestieren dem Bereich keine große Zukunft.
Social Insurance

Foodora
Abstrampeln für Foodora
1.600 Radler fahren in deutschen Städten Essen für Foodora aus. Das Liefer-Start-up verspricht gutes Honorar, freie Zeiteinteilung, lockeres Teamwork – und hält sich nicht daran. Im harten Wettbewerb geraten die Fahrer zunehmend unter Druck.
Krautreporter

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Fintech
Die Fintech-Welle rollt — aber wie solide ist das Geschäft der Finanz-Startups?
Zwergenaufstand in der Finanzwelt: Immer mehr Startups mischen die Bankenbranche auf. Sie wollen das klassische Geschäft durch innovative Technologien revolutionieren und den Geldhäusern so Kunden abjagen.
Business Insider

Umsatzzahlen
GMV, ARR & Co. – eine Reise durch das Dickicht der Umsatzzahlen
Egal ob es Umsatz, Marge oder Buchungen sind – Umsatzzahlen spielen bei Unternehmen eine zentrale Rolle. Doch speziell im Digitalbereich können Bilanzen, Präsentationen oder Pressemitteilungen schnell unübersichtlich werden, zumal die Branche zum Teil eigene Kennzahlen erhebt, die nicht selten mit englischen Begriffen durchmischt sind.
digital kompakt

Venture Capital
“Erfahrung hilft, mutig zu sein”
enture Capitalist Jörg Binnebrücker über dringend benötigtes Wagniskapital und die finanzielle Schwäche deutscher Startups. Startups brauchen Geld, und das nicht nur von den FFF (Family, Fools & Friends). Doch damit Kapitalgeber das Wagnis eingehen, braucht es zum einen den Mut zum Risiko, zum anderen sinnvolle Regelungen des Gesetzgebers.
Gründerküche

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Xing, LinkedIn, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle