5 neue Deals Scalable Capital sammelt 7 Millionen ein

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Scalable Capital, Lingoda, Monoqi, StoreMe und die Africa Internet Group. Scalable Capital sammelt direkt mal 7 Millionen ein. Lingoda holt sich 3,7 Millionen von seinen Investoren.
Scalable Capital sammelt 7 Millionen ein

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Scalable Capital sammelt 7 Millionen ein

Finanzspritze: Holtzbrinck Ventures, Tengelmann Ventures, MPGI, der Fonds von Mato Peric, Monk’s Hill Ventures, der Fonds von match.com-Gründer Peng T. Ong,, Tim Marbach (kaufDA), die German Startups Group und Rainer Mauch (Cortal Consors) investieren 7 Millionen Euro in Scalable Capital, einen digitalen Vermögensverwalter. “Mit dem frischen Kapital werden wir unser deutsches und britisches Geschäft weiter ausbauen. Außerdem wollen wir gezielt in neue Märkte expandieren und zum führenden automatisierten Investmentmanager in Europa werden“, sagt Erik Podzuweit, Mitgründer von Scalable Capital (Foto). Insgesamt flossen bereits 11 Millionen Euro in das junge Start-up.

Lingoda sammelt 3,7 Millionen ein

Frisches Kapital: Grazia Equity, Mountain Partners und die German Startups Group investieren 3,7 Millionen Euro in die Online-Sprachschule Lingoda – berichtet Gründerszene. 2015 flossen bereits 2,5 Millionen Euro in das Start-ups, das von Fabian und Felix Wunderlich gegründet wurde.

Monoqi leiht sich 3,25 Millionen

Kredit: Davidson Technology Growth Debt pumpt 3,25 Millionen Euro in Monoqi und nimmt damit endlich seine Arbeit auf. Der Kreditgeber, hinter dem der Berliner Finanzunternehmer Eran Davidson steckt, will 2016 fünf solcher Investments – mit einem Volumen von jeweils 3 bis 10 Millionen Euro – durchführen. “Mit der Finanzierungszusage des Davidson Technology Growth Debt Fund gehen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg, Monoqi zu einer europaweit führenden Plattform für internationales Design zu entwickeln und freuen uns, in Eran Davidson einen verlässlichen Partner gefunden zu haben“, erläutert Simon Fabich, Gründer von Monoqi.

Hansi Hansmann investiert in StoreMe

Investment: Der bekannte Business Angel Hansi Hansmann und das Schweizer Unternehmen Martin Global investieren eine mittlere sechsstellige Summe in StoreMe, ein Airbnb für Lagerplatz. Das frische Geld soll in Marketingmaßnahmen und die technische Weiterentwicklung der Lagerplatzbörse fließen. “Ich war vom Team schon nach dem ersten Treffen begeistert. StoreMe bietet eine coole Geschäftsidee, die tatsächlich ein Problem löst und auch das Business Modell hat mich schnell überzeugt”, sagt Hansmann. Das Start-up wurde von Johannes Braith, Ferdinand Dietrich und Christoph Sandraschitz gegründet.

Orange investiert in Africa Internet Group

Geldsegen: Nach MTN, Rocket Internet, Millicom, AXA und Goldman Sachs investiert nun auch der Mobilfunker Orange in die Africa Internet Group. 75 Millionen fließen dabei in den Ableger von Rocket Internet. Erst kürzlich flossen 300 Millionen in die Africa Internet Group, die in 23 Ländern aktiv ist – etwa mit Carmudi, Easy Taxi, Everjobs, hellofood, Jovago, Jumia, Kaymu, Lamudi, Vendito und Zando.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Aktuelle Meldungen

Alle