Räumt den Couchtisch frei Berliner Gründer, die an coolen Berliner Orten posieren

Räumt den Couchtisch frei, die neue Ausgabe von The Hundert ist da. In der bereits sechsten Ausgabe geht das fotolastige "Coffee-Table-Book" quasi zu seinen Wurzeln zurück und präsentiert (wie schon in der ersten Ausgabe) wieder "Berlin Startups reaching for the Stars".
Berliner Gründer, die an coolen Berliner Orten posieren

Die neue Ausgabe von The Hundert, dem Couchmagazin für und über die Berliner Gründerszene, ist da. In der bereits sechsten Ausgabe geht das “Coffee-Table-Book” quasi zu seinen Wurzeln zurück und präsentiert (wie schon in der ersten Ausgabe) wieder “Berlin Startups reaching for the Stars”. In Szene gesetzt wurden diesmal Start-ups wie 3Yourmind, Kitchen Stories, Number26, Lesara, Helpling, Share the Meal, Rivalfox, Get Amber und Unu – und zwar alle an einem “spannenden Ort in Berlin”.

Die Bilder sind noch schöner als die Modefotos, die es vor einigen Monaten gab – siehe “Berliner Gründerinnen und Gründer in Berliner Mode” und “Noch mehr Berliner Gründer in stylischer Berliner Mode“. The Hundert kann sich jeder hier kostenlos runterladen.

jobspotting

ds-TH-jobspotting

Makers

ds-TH-Makers

optiopay

ds-TH-Optiopay

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  • Miriam

    Für-Gründer.de verlosen 10 Printausgaben der neuen the Hundert Ausgabe auf ihrer Facebook Seite: http://on.fb.me/1iuebdV
    Teilnahmeschluss: 27. September 2015.

Aktuelle Meldungen

Alle