Fotoshooting / @theHundert Berliner Gründerinnen und Gründer in Berliner Mode

100 Gesichter der Berliner Start-up-Szene tragen 100 Berliner Modelabels. Zu sehen gibt es dies in der vierten Ausgabe von "The Hundert" - und auszugsweise bei deutsche-startups.de. "The Hundert" ist nun wieder kostenlos auf diversen Start-up-Konferenzen und -events in Berlin erhältlich.
Berliner Gründerinnen und Gründer in Berliner Mode

Die vierte Ausgabe von “The Hundert” ist da. Das Motto der neuen Ausgabe ist: “Startups meet Fashion”. Die Macher des stylischen Magazins haben diesmal 100 Berliner Gründerinnen und Gründer bzw. wichtige Digitalmenschen in Berliner Mode gepackt. Das Magazin will mit dieser Mischung “symbiotisch und bildstark abbilden, wofu?r Berlin international so bekannt ist”. “Start-ups und Mode sind die zwei Szenen, die Berlin so einzigartig und anders machen. Bisher haben beide eher nebeneinanderher gelebt und koexistiert”, beschreibt Jan Thomas, Chefredakteur und Herausgeber von The Hundert, das Zusammentreffen der beiden Berliner Welten.

“The Hundert” ist ab sofort auf Start-up-Konferenzen und -events in Berlin sowie auf zahlreichen Veranstaltungen der Berlin Fashion Week kostenlos erhältlich! Außerdem kann man das Heft als PDF herunterladen. deutsche-start-ups.de präsentiert an dieser Stelle mehrere der tollen Fotos aus dem Magazin. Unser Aufmacherbild oben ist übrigens Robin Eric Haak von Jobspotting.

Yvonne Tesch, Code is the New Black

ds-YvonneTesch

Christian Gaiser, kaufDa

ds-ChristianGaiser

Claire Davidson, Urbanara

ds-Claire.Davidson

Dominik Matyka, plista

ds-DominikMatyka

Franziska von Hardenberg, BloomyDays

ds-Franziska.vonHardenberg.

Sebastian Esser, Home eat Home

ds-Sebastian.Esser.Home.eat

Vanessa Lewerenz-Bourmer, Leinentausch

ds-Vanessa.Lewerenz-Bourmer

Modischer Lesetipp zum Thema: “Berliner Gründerinnen posieren in schicken Designerklamotten

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle