Silicon Valley Dictionary Das lustigste Wörterbuch für Start-ups, das es gibt

In der US-Serie "Silicon Valley" fallen immer wieder Begriffe wie Engineer Unicorn, Zombie Startup oder Equity Whore. Findige Zuschauer der gelungenen Comedy-Serie haben nun ein nicht ganz ernst gemeintes, aber lustiges Wörterbuch zur Serie gebastelt, das Silicon Valley Dictionary.
Das lustigste Wörterbuch für Start-ups, das es gibt

Die Comedy-Serie “Silicon Valley”, die bei HBO läuft, ist ein echter Hit und absolut sehenswert. Der amerikanische Pay-TV-Sender bestellte kürzlich bereits die dritte Staffel der amüsanten Start-up-Serie, die von “Beavis & Butt-Head”-Erfinder Mike Judge erdacht wurde. “Silicon Valley”, läuft in Deutschland auf Sky, handelt “von einer Gruppe Softwareentwickler, die vom großen Durchbruch im High-Tech-Mekka träumen”.

Die Serie hält dabei der wilden Gründer- und Investorenwelt gekonnt den Spiegel vor. Das Start-up der Serie, Pied Piper, entwickelte fast schon ein Eigenleben – mit eigener Website, Jobanzeigen und einem Firmenblog. Als gelungene Ergänzung zur Serie gibt es nun das Silicon Valley Dictionary – einen “Guide To Silicon Valley Culture”. Das nicht ganz ernst gemeintes Wörterbuch listet dabei technische Begriffe und Insider-Sprech, der in der Serie vorkommen auf und erklärt diese.

ds-sv-dic

Es geht dabei um Begriffe wie “Engineer Unicorn”, “Equity Whore”, “Office Kitchen Thief”, “Zombie Startup”, “Non-technical Cofounder” und “Brogrammer”. Unter einem “Engineer Unicorn” versteht man übrigens dies: “An engineer that is competent, good looking, dresses well and is not socially awkward”. Und was ist noch einmal mit “Long Nail Delay” gemeint?

Passend zum Thema: “Die vermutlich coolste VC-Website, die es gibt” und “Das geilste und stylischste VC-Büro in ganz Berlin

Foto: Fake Dictionary, Dictionary definition of the word OMG. Oh My God from Shutterstock