Start-up-Radar Lillydoo kümmert sich um samtweiche Babyhaut

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Lillydoo, ein Frankfurter Start-up, das sich um Babypflege kümmert.
Lillydoo kümmert sich um samtweiche Babyhaut

In Frankfurt am Main steht Lillydoo in den Startlöchern. “Wir sind angetreten, um Babypflege auf ein neues Niveau zu heben. Mit Produkten, die nicht nur unsere Kleinsten vollkommen zufriedenstellen, sondern die ganze Familie glücklich machen. Mit Innovationen, die dem Baby schmeicheln und Mütter gut aussehen lassen. Gut für die Haut. Gut für die Umwelt. Gut für Dich”, heißt es auf der Startseite des hessischen Unternehmens. Geführt wird das junge Start-up von Gerald Kullack und Sven Bauer.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar