We are the Dreamers! Mit Turkish Airlines in der Startup Class ins Valley

Witzig! Turkish Airlines bietet neuerdings Direktflüge von Istanbul nach San Franciso an und feiert dies mit einem coolen Werbespot - einem Start-up-Spot. Im Mittelpunkt zwei Gründer, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten. Im Hintergrund: Hippe Leute die sich im Flugzeug breit machen.
Mit Turkish Airlines in der Startup Class ins Valley

Einen köstlichen Spot von Turkish Airlines haben die lieben Kollegen von kress da gerade ausgegraben! Turkish Airlines bietet neuerdings Direktflüge von Istanbul nach San Franciso an. Da ist das Flugzeug dann sicherlich voll mit Startupper, Investoren und Hipstern aller Art. Turkish Airlines spielt das Szenario einmal gekonnt durch.

Im Mittelpunkt stehen zwei Gründer, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten, beide eine App gemacht haben, einen TED-Talk gehalten habe etc. Im Hintergrund: Hippe Leute die Keep Calm-Plakate, Schreibtische, Flipcharts, Fahrräder und Tischtennisplatten ins Flugzeug schleppen. Einfach herrlich. Leider gibt es diese Startup Class bei Turkish Airlines bisher nicht. Bisher!

Passend zum Thema: “Die vermutlich coolste VC-Website, die es gibt“, “Axel Springer gegen das geilste Start-up der Welt” und “So You Want to Start a Web Startup“.

Foto: Bocman1973 / Shutterstock.com

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle