Casual Gambling Mit Jackpot.de will Heiko Hubertz den Casino-Markt erobern

Jackpot.de ist online. Neben Roulette bietet die kunterbunte Plattform zahlreiche Slot-Spiele. Betreiber Whow Games wird von Bigpoint-Gründer Heiko Hubertz geführt. Insgesamt schon eine runde Sache. Wenn man den Spaß an einarmigen Banditen oder anderen Casionspielen hat.
Mit Jackpot.de will Heiko Hubertz den Casino-Markt erobern

Schon seit etlichen Monaten ist bekannt, dass das Hamburger Unternehmen Whow Games, hinter dem unter anderem Heiko Hubertz, Gründer von Bigpoint, steht, den Casino-Markt erobern will. Nun gibt es endlich etwas zu sehen! Jackpot.de heißt die Plattform des Start-ups, die seit wenigen Tagen im Netz ist. “Auf diesem Portal stehen Nutzern die Casino-Spiele Roulette, Blackjack und Sic Bo sowie zahlreiche Slot-Spiele mit Namen wie King & Queen, Farmania, Kitcats, Ramses Book und Panda Family zur Verfügung”, schreibt etwa Newsslash zum neuen Angebot.

ds-jackpot

Jackpot.de verspricht schon zum Start “riesige Jackpots”. “Hast Du genug von Casinos, die nur alle 100 Jahre die Jackpots rausrücken? Mit gleich 3 Jackpots, die jederzeit gewonnen werden können, hast auch Du die besten Chancen auf einen Gewinn. Jedes Spiel kann ein Volltreffer sein”, teilt das Unternehmen dazu mit. Die Anmeldung in der äußerst bunten Jackpot.de-Welt ist mittels Facebook in wenigen Sekunden möglich. Direkt danach kann man losdaddeln. Pro Tag bekommen die User einige Spielchips. Weitere muss man käuflich erwerben (oder Freunde einladen, Videos anschauen etc.). Insgesamt schon eine runde Sache, die einwandfrei funktioniert. Wenn man den Spaß an einarmigen Banditen oder anderen Casionspielen hat.

Passend zum Thema: “Tipico zieht mit Christoph Maire Start-up in Berlin hoch“.

Foto: American Spirit / Shutterstock.com

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.