UPcload-Abspaltung Fit Analytics treibt Entwicklung mit Fördergeldern voran

EXKLUSIV Fit Analytics drückt auf die Tube! Das Unternehmen, eine Abspaltung von UPcload, positioniert sich mit Erfolg als "datengetriebener Online-Größenberater". Die Technologie generiere aktuell mehr als 6 Millionen Größenempfehlungen pro Monat, teilt das Unternehmen mit.
Fit Analytics treibt Entwicklung mit Fördergeldern voran

Das Berliner Unternehmen Fit Analytics, hervorgegangen aus UPcload, will die Weiterentwicklung seines Online-Größenberaters in den kommenden Monaten massiv vorangetrieben. Inzwischen wurde bereits eine Größenlösung für Hosen und Jeans entwickelt. Und auch der Größenberater für Schuhe wird nach Unternehmensangaben schon von einigen Kunden eingesetzt. “Neben der Ausweitung auf weitere Nutzergruppen, insbesondere für Kinderkleidung und Übergrößen, sollen Features entwickelt werden, um die Vielzahl an Daten aufzubereiten und für weitere Zwecke wie etwa Empfehlungsalgorithmen nutzbar zu machen”, sagt Steffen Poralla, Head of Operations bei Fit Analytics.

Für seine Vorhaben sammelte das Unternehmen, das von Asaf Moses und Sebastian Schulze geführt wird, über 650.000 Euro Fördermittel aus dem Förderprogramm ProFIT der Investitionsbank Berlin (IBB) ein. Mehr als 100.000 Euro davon als Zuschuss, den Rest als zinsvergünstigtes Darlehen. Unterstützung erhielten die Berliner dabei von der förderbar. “Schlussendlich sollen die Mittel auch verwendet werden, um die Marketing- und Vertriebsaktivitäten unserer Firma zu forcieren”, nennt Poralla als weiteren Verwendungszweck für das frische Kapital.

Zu den Kunden von Fit Analytics gehören unter anderem zalando, dress4less und The North Face. Die Technologie generiere aktuell mehr als 6 Millionen Größenempfehlungen pro Monat, teilt das Unternehmen mit. 15 Mitarbeiter arbeiten aktuell für Fit Analytics. Das Unternehmen ging im Frühjahr dieses Jahres aus UPcload hervor. Die Webcam-Vermessungstechnologie verblieb dabei bei UPcload. Fit Analytics positioniert sich mit Erfolg als “datengetriebener Online-Größenberater”.

Passend zum Thema: “Retouren waren gestern: Upcload legt offiziell mit seinem Online-Vermessungsdienst los

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle