Nachbarschaftscommunity WirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

WirNachbarn.com hat große Ziele: Das Start-up möchte ein großes Nachbarschafts-Netzwerk werden, in dem sich Menschen, die direkt nebeneinander wohnen, kennenlernen und organisieren. Die drei Berliner Gründer möchten mit ihrer Plattform der zunehmenden Anonymisierung entgegentreten.
WirNachbarn.com stärkt mit Social Media die Gemeinschaft

Große Wohnblöcke, immer mehr allein lebende Menschen, immer weniger gemeinschaftlich genutzte Flächen: Gerade in vielen Großstädten kennen viele Menschen nicht mal mehr ihre direkten Nachbarn – geschweige denn die Menschen, die über oder unter ihnen wohnen.

WirNachbarn.com möchte hier einen Kontrapunkt setzen: Die drei Gründer von WirNachbarn.com Dr. Philipp Götting (CEO), André Dieling (COO/CFO) und Aymon Delbrigde (CPO/CTO) ließen sich bei Ihrer Idee von einem Artikel über den Erfolg eines us-amerikanischen Nachbarschafts-Netzwerks und dem Buch „Bowling alone“ von Robert D. Putnam inspirieren. Der Harvardprofessor beschreibt darin, wie die Anonymisierung der Gesellschaft immer weiter voranschreitet und listet die sozialen Folgen dieser Entwicklung auf. Einen Gegentrend sieht Putnam in der Revitalisierung der Nachbarschaft, die zu einer neuen Blüte des nachbarschaftlichen und bürgerlichen Engagements führen kann.

Screenshot WirNachbarn.com

Den Gemeinschaftssinn fördern

Mit dieser Idee im Kopf nahmen die drei die erste Hürde, kündigten ihre gut bezahlten Jobs und machten sich daran, WirNachbarn.com via Bootstrapping zu entwickeln. Die Vision: Auf der Plattform stellen sich in Zukunft Nachbarn einander vor, tauschen sich aus und unterstützen sich. Als Resultat stärkt WirNachbarn.com die Gemeinschaft und wirkt der Anonymisierung entgegen.
WirNachbarn.com unterscheidet sich mit seiner Fokussierung auf die alltäglichen Dinge, in denen sich Nachbarn unterstützen können, von allen anderen sozialen Netzwerken: „Wer kann mir einen Akkuschrauber leihen?“ „Wer hat meine Katze gesehen?“ „Habe einen Kühlschrank zu verkaufen.“ „Wann machen wir dieses Jahr unser Garagenfest?“ So könnten typische Postings lauten, die die Mitglieder der Community schreiben und mit denen sie die Nachbarschaft lebendig werden lassen.

Hohe Qualität durch validierte Identitäten

Um die Qualität der Interaktion auf der Plattform zu sichern, werden dort nur echte Nachbarn mit echten Namen akzeptiert. Für die Validierung werden drei verschiedene Wege angeboten: Personalausweis hochladen, Postkarte mit Zugangscode anfordern oder die Überprüfung via Telefon. Von diesen aufwendigen Verfahren erhoffen sich die Macher von WirNachbarn.com, dass die Verwendung der echten Namen und die räumliche Nähe zu den anderen Mitgliedern der Nachbarschaftscommunity die Nutzer diszipliniert und einen respektvollen Umgangston erzeugt – Trolls sollen hier keinen Fuß auf den Boden bekommen.
WirNachbarn.com bietet laut eigener Aussage hohe Datenschutzstandards: So werden die deutschen Datenschutzgesetze befolgt und die Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert. Darüber hinaus ist den Gründern die Qualität der Plattform wichtiger als die Verbreitungsgeschwindigkeit – klar definierte Nachbarschaften, der Validierung der Mitglieder und Kooperationen mit Stadtverwaltungen wie am Teststandort Wermelskirchen sollen für ein langsames, aber niveauvolles Wachstum sorgen.

Beta-Version online, nationaler Launch nächstes Jahr

WirNachbarn.com ging im Oktober mit der Betaversion live – erste Pilotprojekte in Berlin (Kreuzberg, Mitte, Prenzlauerberg) und Wermelskirchen bei Köln sind gerade im Aufbau. Einen Blick hinter die Kulissen konnte ich leider nicht werfen, deswegen kann ich zum Funktionsumfang oder der Usability nicht sagen – aber die Idee finde ich so spannend, dass ich mich dort nach dem großen Launch anmelden werde. Apps für iOS und Android sind für November geplant und die Website soll für die mobile Nutzung optimiert werden. Auch eine englische Version soll es in absehbarer Zeit geben. WirNachbarn.com ist umsonst, die Monetarisierung soll zu einem späteren Zeitpunkt über Werbung und Premium Services erfolgen.

Fotos: Titel Real Estate Market, red house Network von Shutterstock, Screenshot Website WirNachbarn.com

Christa Goede steckt viel Herzblut und noch viel mehr Expertenwissen in digitale Unternehmensauftritte: Mit individuellen Texten und Konzepten gestaltet sie Websites und Social Media-Auftritte authentisch. Ihre Erfahrung und ihr Wissen als Texterin, Konzepterin, Social Media-Managerin und Bloggerin teilt sie in Blogs oder live in Workshops und Vorträgen.