Start-up-Radar Mit Mailbox Germany weltweit günstig liefern lassen

Schon vor dem offiziellen Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese verheißungsvollen Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Mailbox Germany, ein Postdienst für Sendungen ins Ausland.
Mit Mailbox Germany weltweit günstig liefern lassen

Das Merseburger Start-up Mailbox Germany möchte demnächst nationale Warenangebote aus Deutschland global verfügbar machen und somit bestehende Liefergrenzen überwinden. Auf der Seite heißt es dazu: “Über 50 Prozent der deutschen Onlineshops bieten keinen direkten Versand ins internationale Ausland an. Mit Mailbox Germany ermöglichen wir Kunden in Deutschland einzukaufen als ob sie selbst in Deutschland leben würden.” Und laut eigenen Angaben soll das Ganze folgendermaßen funktionieren: “Bei Mailbox Germany bekommen Sie eine kostenlose deutsche Versandadresse. An diese lassen Sie Ihre Einkäufe schicken und wir leiten diese anschließend an Ihre Heimatadresse weiter. Um Portokosten zu sparen, packen wir gern mehrere Sendungen für Sie in einem Paket zusammen.”

Schon vor dem offiziellen Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich gerne bei uns melden.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.