7 neue Deals TIS, embraase, uberall und Co. sammeln ordentlich Geld ein

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um TIS, StepStone, embraase, Travel Viva, uberall, TRND und Daedalic. TIS, eine Cloud-Plattform für Smart Payments, beispielsweise sammelt "weitere vier Millionen Euro" ein.
TIS, embraase, uberall und Co. sammeln ordentlich Geld ein

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Zobito und Target Partners investieren in TIS

Millionensegen: Zobito, ein auf Unternehmenssoftware spezialisierter Investor aus Schweden, und Target Partners pumpen “weitere vier Millionen Euro” in TIS, eine Cloud-Plattform für Smart Payments. Über das Unternehmen können mittlere und große Unternehmen, weltweit Bankverbindungen, Zahlungsverkehr und Liquidität steuern. “Wir sehen bei Unternehmen einen Mega-Trend in Richtung Cloud und SaaS-Lösungen, den wollen wir nutzen”, sagt Jörg Wiemer, CEO und einer Gründer von TIS. “TIS gewinnt nicht nur neue Kunden, sondern hat seit unserem Investment 2011 keinen einzigen verloren. Mit Bestands- und Neukunden wurden die Umsätze kräftig gesteigert”, sagt Berthold von Freyberg, Partner bei Target Partners.

StepStone übernimmt Jobsite

Millionenzukauf: Das Medienhaus Springer übernimmt über seinen Ableger StepStone das in Großbritannien tätige Unternehmen Jobsite. Jobsite wurde 1995 gegründet und hat 169 Mitarbeiter. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 110 Millionen Euro. Zusammen mit StepStone, Totaljobs, Saongroup und Your CareerGroup wird Jobsite eine neue Einheit in der StepStone Gruppe bilden. Ralf Baumann, CEO der StepStone Group: “Der Kauf von Jobsite stellt einen weiteren Schritt auf unserem Wachstumsweg dar”. Axel Springer Digital Classifieds wächst somit weiter.

HTGF und Springer investieren in embraase

Frisches Kapital: Der High-Tech Gruenderfonds (HTGF) und Axel Springer investieren in embraase, eine SaaS-Lösung, mit der in bereits veröffentlichten Apps und Mobile Games anhand von Nutzungsdaten Inhalte optimiert, erweitert und einzelne App-Elemente getestet werden können – in Echtzeit und ohne Update. Das frische Kapital soll unter anderem in die weitere Produktentwicklung und den Aufbau des Vertriebs fließen. Das Start-up wurde 2013 von Christian Stanke und Steffen Römer gegründet. Zuletzt war das embraase-Team Teilnehmer des Axel Springer Plug&Play Accelerators

Unister übernimmt Travel Viva

Zukauf: Die Unister-Tochtergesellschaft Travel Viva Holding hält Unternehmensangaben zufolge – nach der Übernahme aller Anteile der bisherigen Großaktionäre Lilli Venture und AERTiCKET – nun 92,19 % der Anteile an der Travel Viva. Das Unternehmen betreibt mehrere Online-Reiseplattformen im In- und europäischen Ausland. Der neue Großaktionär will nun die restlichen Anteile per Squeeze-Out übernehmen. Zudem soll Travel Viva von der Börse genommen werden.

Gruner+Jahr steigt bei TRND ein

Einstieg: Das Verlagshaus Gruner+Jahr steigt mit 50 % beim Marketing-Dienstleister trnd, laut Eigenbeschreibung “Europas größte Community für Mitmach-Marketing”, ein. trnd wurde 2005 von Torsten Wohlrab, Rob Nikowitsch und Robert Schlittenbauer gegründet. trnd gilt als Pionier des Word-of-Mouth- und Collaborative-Marketing in Europa. “Die Stärkung der Vermarktung ist ein zentrales Element der G+J-Gesamtstrategie. Mit der Beteiligung an trnd können wir die Position von G+J Media Sales EMS als relevanter Vermarktungspartner nachhaltig ausbauen und neue Kundensegmente erschließen”, sagt Stan Sugarman, Chief Sales Officer und Chief Digital Officer von G+J.

Bastei Lübbe übernimmt Daedalic

Übernahme: Bastei Lübbe sichert sich die Mehrheit,also 51 %, an Daedalic Entertainment. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Hamburger Unternehmen, das vor allem mit seinen Adventures wie Deponia, DSA Satinavs Ketten oder The Whispered World bekannt wurde, war komplett in der Hand der Gründer. “Für uns ist die Beteiligung an Daedalic ein weiterer konsequenter Schritt bei der Umsetzung unserer multimedialen Wachstumsstrategie. Damit kommen wir dem strategischen Ziel, Bastei Lübbe als international tätiges und multimediales Verlagshaus zu etablieren, das über alle Verwertungsstufen hinweg tätig ist, einen weiteren großen Schritt näher”, sagt Thomas Schierack von Bastei Lübbe.

uberall sammelt Fördergeld ein

Fördergeld: Der Online-Listing-Service uberall erhält im Rahmen mit Rahmen des ProFIT-Programms der Investitionsbank Berlin (IBB) eine Förderung über insgesamt 820.000 Euro. Der Betrag setzt sich zusammen aus einem zinsvergünstigten Darlehen über 670.000 Euro und einem Förderzuschuss über 150.000 Euro. “Mit dem Kapital werden wir unsere Produkte weiterentwickeln und die Marktposition von uberall stärken”, sagt David Federhen, Gründer und Geschäftsführer von uberall. Erst kürzlich investierte United Internet bei uberall (ehemals Favor.it).

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: close up of some 100 and 50 euro bills from Shutterstock