Millionen-Exit in Berlin Software Testing-Schmiede uTest übernimmt Testhub

uTest, ein Software-Testing-Unternehmen aus den USA, übernimmt das Berliner Start-up Testhub. Ab sofort firmieren beiden Firmen unter dem neuen Namen Applause. Der genaue Kaufpreis ist nicht bekannt. In der Presseaussendung ist von einer Größenordnung ("mehrere Millionen Euro") die Rede.
Software Testing-Schmiede uTest übernimmt Testhub

Aus UI-Check wurde einst Testhub. Jetzt wird aus Testhub Applause. Die erneute Namensänderung hat einen erfreulichen Grund: uTest, ein Software-Testing-Unternehmen aus den USA, übernimmt Testhub. Ab sofort firmieren beiden Firmen unter dem neuen Namen Applause. Wobei uTest schon längere Zeit angekündigt hat, dass der neue Name bald kommt. Das bisherige Testhub-Team wird dabei als Ableger mit Sitz in Berlin das Europa-Geschäft des erweiterten Unternehmens leiten. Der genaue Kaufpreis ist nicht bekannt. In der offiziellen Presseaussendung ist von einer Größenordnung (“mehrere Millionen Euro”) die Rede. Wobei ein Teil in Unternehmensanteilen gezahlt wird.

ds-testhub

“Wir sind sehr stolz darauf, was Testhub bisher erreicht hat”, sagt testhub-Macher Jan Wolter. Gemeinsam mit uTest will der Berliner nun “globale Reichweite mit europäischem Know-How kombinieren”. “Wir glauben an langfristige Kundenbeziehungen, denn nur so können wir unseren Kunden dabei helfen, Apps von höchster Qualität zu entwickeln. Das war bereits die Mission von Testhub – als Applause EU werden wir dies noch besser umsetzen können.” Das junge Unternehmen, welches 2011 an den Start ging, positioniert sich als Firma für “crowdbasiertes Softwaretesting. Mit Hilfe des Start-ups können Webseiten, Shops, Apps sowie sonstige Softwareprodukte getestet werden – von echten Menschen. Das zusammengeführte Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über 140.000 Tester aus 200 Ländern.

Finanziell unterstützt wurde testhub in den vergangenen Jahren unter anderem von Catagonia Capital, WestTech Ventures und Möller Ventures. Mehrere sechsstellige Beträge flossen in das Start-up. uTest wiederum sammelte bereits 80 Millionen US-Dollar ein. Erst Anfang dieses Jahres investierte Goldman Sachs 43 Millionen in das 2007 gegründete Testing-Unternehmen. Weiteres Geld kommt nun von der Berlin Technologie Holding (BTH), die Applause EU als “strategischer Investor” unterstützt. “Testhubs Erfolg ist richtungsweisend für den deutschen Markt und positioniert Applause als klaren Marktführer unter den europäischen Crowdtesting-Anbietern”, sagt Joern-Carlos Kuntze von BTH.

Passend zum Thema: “‘Wer schreibt, der bleibt!’ – 15 Fragen an Torsten Meyer von Testhub

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: blue exit sign from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.