Start-up-Radar awayve will Onlinern den passenden Urlaub empfehlen

Schon vor dem offiziellem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese verheißungsvollen Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch awayve, ein brandneues Reise-Start-up.
awayve will Onlinern den passenden Urlaub empfehlen

Leichte Urlaubsstimmung kommt bei awayve auf. Zum Konzept heißt es auf der Startseite: “Happy Urlaub – bald geht’s los. Bald startet Awayve.com, dein neues Reiseportal. Wir empfehlen dir den Urlaub, der dir wirklich gefällt”. Hinter dem reiselustigen Start-up steckt dabei niemand anders, als Sandra-Christine Braun (ehemals Head of Marketing bzw. Vice President Marketing bei der erfolgreichen Spieleschmiede Bigpoint). Auf Facebook schrieb sie kürzlich: “So, unser neues Start-up ist endlich gegründet und unser brandneues Online-Reiseportal wird bald das Licht der Welt erblicken, yeah! Jetzt suchen wir Praktikanten, die Lust haben, was zu bewegen, mit uns Spass und Erfolg zu haben und sich gemeinsam mit uns auf die große und abenteuerliche Reise eines Startups zu begeben”.

Schon vor dem offiziellen Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.