5 neue Start-ups Markenblick, ProvenExpert, Holly, Stagelink, PhotoLove

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Markenblick, ProvenExpert, Holly, Stagelink und PhotoLove vor. Mit Hilfe von Stagelink können Fans ihre Lieblingsband in den eigenen Ort holen.
Markenblick, ProvenExpert, Holly, Stagelink, PhotoLove

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special “Brandneue Start-ups”. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Markenblick informiert alles rund um Marken

Übersicht: „Manchmal dauern Dinge länger, als geplant“, sagt Gründer Daniel Kreowsky und meint damit den Start seines Start-ups Markenblick. Seit zwei Jahren bastelt er an dem E-Service-Dienst. Auf der Seite werden Kundenbindungsinteressen von Unternehmen mit dem Informationsbedürfnis des Kunden verbunden. Dabei wird die Kommunikation eines Unternehmens auf den verschiedenen Kanäle, wie Facebook, Twitter, YouTube sowie RSS-Feeds und aktuelle Pressemitteilungen gebündelt. Markenfans können sich registieren und erhalten anschließend per Mail oder direkt über die Website die aktuellsten Meldungen zu dem Unternehmen und der Marke sowie Neuigkeiten zu Rabatt und Gutscheinaktionen, Produktneuheiten und Veranstaltungen. „Statt unzählige Newsletter abonnieren zu müssen, um über eine Marke informiert zu sein, bekommen registrierte Nutzer einen 360°-Überblick über alle Aktivitäten und Aktionen. Darüber hinaus bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, hohe Streuverluste in ihrer Kundenkommunikation zu vermeiden und eine größere Kundenbindung zu erzielen, indem alle über das Unternehmen vorhandenen Inhalte kanalübergreifend kategorisiert und zur Verfügung gestellt werden“, sagt der Gründer der gleichnamigen Agentur, die das Portal mit Sitz in Berlin betreibt.

ProvenExpert bündelt Referenzen

Bewertungen: Nichts ist wichtiger, als eine gute Reputation, um Kunden anzuwerben. Bewertungsplattformen spielen für Geschäfte, Restaurants oder Dienstleister daher eine große Rolle. Mit ProvenExpert startet ein Berliner Team und bringt einen kostenlosen Online-Service für Kundenfeedback und Referenzen im Internet. Der Online-Service richtet sich an Selbstständige und Dienstleister, die ihre Kundenzufriedenheit oder Dienstleistungsqualität messen wollen, Referenzen von Geschäftspartnern und Kunden einholen und/oder Kundenbewertungen für Werbezwecke veröffentlichen möchten. Ab Frühjahr 2014 soll der Service auch für Unternehmen zur Verfügung stehen. Das Team um Gründer Remo Fyda versteht sich jedoch nicht als klassisches Bewertungsportal. Anders, als andere Portale sollen Nutzer sich nur selbst ein Profil anlegen können, nicht jedoch andere. Die Nutzer sollen dabei selbst entscheiden, ob und wie mit dem Kundenfeedback umgegangen werden soll.

Mit Holly gemeinsam Projekte abarbeiten

App: Wenn viele Menschen am selben Projekt arbeiten, kann es schnell unübersichtlich werden. Die richtige Absprache ist da wichtig. Das Start-up, Holly baut einen Task-Manager und Outliner für Nerds und technikversierte Teams. Statt ToDo-Listen auf dem Desktop will Holly ein Interface zum Erstellen und Navigieren von langen Listen anbieten und macht es durch die Cloud von überall erreichbar. Daraus ergeben sich Bäume, die sich in Unteraufgaben weit verzweigen können. Das käme jedem entgegen, der nach der “Getting Things Done”-Methode arbeitet, bei der jede Aufgabe in sofort umsetzbare Action-Items unterteilt wird, ist sich das Gründungsteam aus Augsburg sicher.

Stagelink holt die Künstler

Musik: Die größten Fans einer Band leben nicht immer nur in den Großstädten, doch Konzertveranstalter buchen nur dort die großen Hallen. Mit dem Berliner Start-up Stagelink sollen Musikfans ab sofort ihre Lieblingsband mit einem Klick auf die Facebook- oder Stagelink-Profilseiten der Bands in die eigene Stadt holen. Über den sogenannten Live-Radar sehen die Bands, in welchen Regionen die größte Nachfrage herrscht. Finden sich genug interessierte Fans, starten die Bands den Ticketverkauf direkt über Stagelink. Die Anzahl verkaufter Karten hilft außerdem bei der Wahl des richtigen Veranstaltungsortes. „Die heute in der Regel praktizierte Art der Konzert- und Tourbuchung ist oft nicht effizient und kann mit Hilfe zusätzlicher, im Netz generierter Informationen verbessert werden: Wir wollen eine Plattform schaffen, die in Zeiten von Facebook die Fans – die Konzertgänger – mit einbezieht und sie zu Akteuren werden lässt. Und genau das macht Stagelink,“ sagt Gründer Nikolas Schriefer.

PhotoLove schwelgt in Polaroid-Erinnerungen

Retro: Das neu gestartete Start-up PhotoLove mit Sitz in Hamburg will aus allen digitalen Fotos wieder handfeste Vintage Prints im Polaroid-Look machen – egal, ob Fotos auf Instagram, Eyeem, Facebook oder Smartphone und Computer. Zusätzlich bietet das Team um Maximilian Pohlmann und Thiemo Alldieck einen Dienst mit speziellen Features für Geschäftskunden/Photographen an. Rückseiten von Fotos können beispielsweise mit eigenem Logo bedruckt werden.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.