Start-up-Radar Littlelunch bringt die Suppe auf den Schreibtisch

Schon vor dem offiziellem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese verheißungsvollen Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Littlelunch, ein Start-up, das Bio-Suppen liefert.
Littlelunch bringt die Suppe auf den Schreibtisch

Nichts für Suppenkasper: Das Augsburger Start-up Littlelunch will demnächst mithelfen, das Büroessen gesünder zu gestalten: “Wir produzieren und vertreiben künftig gesunde Bio-Suppen im ökologischen Glas aus regionalen Zutaten, geliefert jeweils in 6er Suppenboxen kostengünstig im flexiblen Abo als Alternative zu ungesundem Fast Food oder Kantinenessen in der Mittagspause und für Menschen die wenig Zeit zum kochen haben aber sich selbst trotzdem zu den ‘Quality Eatern’ zählen.” Zum Gründerteam gehören Daniel und Denis Gibisch, Elena Eichner und Ramona Wahl.

Schon vor dem offiziellen Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.