Hausbesuch bei orderbird

Und dann bimmelt die Glocke

Wir stöbern mal wieder durch ein schickes Start-up-Büro. Diesmal durften wir uns beim jungen Unternehmen orderbird, einer App für Gastronomiekassen-Systeme, umsehen und zahlreiche schöne Fotos knipsen. Alle Eindrücke gibt es in unserer, kleinen, aber sehr feinen Fotogalerie.
Und dann bimmelt die Glocke
Donnerstag, 28. November 2013Vonds-Team

Seit mehreren Jahren entlastet orderbird, das unter anderem von AWD-Gründer Carsten Maschmeyer finanziell unterstützt wird, Gastronome beim täglichen Kampf mit der Kassenverwaltung. ds-Haus- und Hoffotograf Andreas Lukoschek durfte sich bei der Jungfirma einmal ganz genau umsehen. Einige Eindrücke – samt Glocke – gibt es in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie.

Artikel zum Thema
* 15 Fragen an Jakob Schreyer von orderbird