Start-up-Radar: EchtPost

In wenigen Tagen startet EchtPost (www.echtpost.de). Zum Konzept schreibt Macherin Anne Buch: “EchtPost richtet sich an die Generation, die mit Brieffreunden aufgewachsen ist, heute aber fast ausschließlich digital kommuniziert – während beim Gedanken […]
Start-up-Radar: EchtPost

In wenigen Tagen startet EchtPost (www.echtpost.de). Zum Konzept schreibt Macherin Anne Buch: “EchtPost richtet sich an die Generation, die mit Brieffreunden aufgewachsen ist, heute aber fast ausschließlich digital kommuniziert – während beim Gedanken an einen vollen Briefkasten nostalgische Gefühle aufkommen. Ich bin davon überzeugt, die Kommunikationsgewohnheiten dieser Generation mit EchtPost zu verändern”.

Über EchtPost können Nutzer echte Postkarten verschicken, was bekanntlich auch einige andere anbieten! “Fakt ist: So wie EchtPost, macht es bisher keiner: mit immer wieder neuen exklusiven Postkartenmotiven, einer überzeugenden Qualität und einer klar definierten Zielgruppe”, schreibt die Kölnerin.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar