Start-up-Radar: synagram

Mitte Oktober statet synagram (www.synagram.de), eine Kinder-Ortungsapp. Zum Konzept heißt es auf der Website: “Die neue Ortungs App ist nicht nur für Schulanfänger sondern für alle Kinder ab dem ersten Tag der Grundschule […]
Start-up-Radar: synagram

Mitte Oktober statet synagram (www.synagram.de), eine Kinder-Ortungsapp. Zum Konzept heißt es auf der Website: “Die neue Ortungs App ist nicht nur für Schulanfänger sondern für alle Kinder ab dem ersten Tag der Grundschule bis zum Teenageralter geeignet. Die Kontrollfunktion ist diskret. Ihre Teens müssen sich nicht schämen, von den Eltern ‘überwacht’ zu werden.

synagram wird von Media Access aus Stuttgart vorangetrieben. Das Unternehmen wurde im Jahre 1996 von Michael Ballweg gegründet. Auf das Thema Kindersicherheit setzt auch Familonet (www.familo.net) – siehe auch “Familonet: Familiensicherheit für das ‘stärkste Soziale Netzwerk der Welt’“.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

  1. Leider ist die Präsentation auf der Website auch bei diesem Unternehmen mehr von der Marketing-Denke als vom Verstand geprägt.

    Beispiele:
    Muss man als Kind jetzt ein Smartphone dabei haben, oder womit funktioniert die Ortung?
    Wie steht es darum, dass bestimmt nicht jeder Teenager von einem fremden Unternehmen ständig überwacht werden will?
    Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?
    Alles Fragen, auf die keine Antworten geliefert werden.

    Überwachung ist heute (leider) ein komplizierteres Thema als vor 10 Jahren. Anscheinend muss synagram noch etwas Aufklärung zur eigenen Technik leisten um bei denkfähigen Eltern Vertrauen zu gewinnen. Alle anderen Eltern finden das bestimmt ganz interessant.

  2. Hallo Christian,

    Danke für Dein Feedback. Die Rubrik nennt sich “Start-up Radar” und beschäftigt sich mit Unternehmen, die noch an ihrem Produkt arbeiten. Unser Produkt ist noch nicht fertig – und auch unsere Website befindet sich im Aufbau. Wir werden nach und nach weitere Infos zur Funktionsweise ergänzen.

    Die Informationen zur Speicherung der Daten findest Du bereits in unseren AGB, Punkt 11 (http://www.synagram.de/Hilfe/Vertragsbestimmungen-AGB.htm).

    Viele Grüße

  3. Sorry aber sowas braucht kein Mensch. Das führt die Gesellschaft nur einen Schritt weiter an den per Gesetz eingepflanzten Chip der “die Welt ein Stück sicherer” machen wird. Schöne Grüße an Big Brother.

  4. Unsere App für Android ist seit heute verfügbar. Wir freuen uns auf Eurer Feedback.
    http://www.synagram.de/App/android.htm

Aktuelle Meldungen

Alle