Start-up-Radar: synagram

Mitte Oktober statet synagram (www.synagram.de), eine Kinder-Ortungsapp. Zum Konzept heißt es auf der Website: “Die neue Ortungs App ist nicht nur für Schulanfänger sondern für alle Kinder ab dem ersten Tag der Grundschule […]
Start-up-Radar: synagram

Mitte Oktober statet synagram (www.synagram.de), eine Kinder-Ortungsapp. Zum Konzept heißt es auf der Website: “Die neue Ortungs App ist nicht nur für Schulanfänger sondern für alle Kinder ab dem ersten Tag der Grundschule bis zum Teenageralter geeignet. Die Kontrollfunktion ist diskret. Ihre Teens müssen sich nicht schämen, von den Eltern ‘überwacht’ zu werden.

synagram wird von Media Access aus Stuttgart vorangetrieben. Das Unternehmen wurde im Jahre 1996 von Michael Ballweg gegründet. Auf das Thema Kindersicherheit setzt auch Familonet (www.familo.net) – siehe auch “Familonet: Familiensicherheit für das ‘stärkste Soziale Netzwerk der Welt’“.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar