SanaExpert vernascht Purmeo

Nicht einmal anderthalb Jahre nach dem Start wandert Purmeo (www.purmeo.de) unter das Dach von SanaExpert, einen Entwickler und Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln. Vor einigen Wochen kursierten in der Berliner Szene Gerüchte, dass es nicht […]
SanaExpert vernascht Purmeo

Nicht einmal anderthalb Jahre nach dem Start wandert Purmeo (www.purmeo.de) unter das Dach von SanaExpert, einen Entwickler und Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln. Vor einigen Wochen kursierten in der Berliner Szene Gerüchte, dass es nicht gut um Purmeo stehe. Damals hieß es aus dem Umfeld des Unternehmens, dass man in der nächsten Zeit am Geschäftsmodell schrauben werde. Nun folgt stattdessen der schnelle Exit.

“Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen Zukauf von Purmeo. Dabei geht es uns primär nicht um die reine Übernahme. Purmeo hat über zwei Jahre hinweg relevantes Wissen über die Personalisierung von Gesundheitsprodukten aufgebaut und seine Kunden hervorragend betreut. Die Übernahme bringt nun eine innovatives Konzept in die etablierten Strukturen von SanaExpert.Die Produktportfolios ergänzen sich hervorragend”. Der neue Eigentümer darf mit Purmeo künftig alleine den schwierigen, aber dennoch attraktiven Markt für Nahrungsergänzungsmittel bearbeiten. Die Purmeo-Gründer Nicolás Boldt und Peter Haag planen bereits neue Projekte.

Purmeo ermittelt auf der Grundlage eines Online-Tests den persönlichen Nährstoffbedarf und zeigt auf, wo Mängel bestehen. Das System errechnet die optimale Versorgung und schickt auf Wunsch monatlich eine Box zu, in der die individuell zusammengestellten Präparate in Tagesdosen verpackt sind und den perfekten Nährstoff-Ausgleich bieten sollen. Zum Start wurde das Start-up von den mymuesli-Gründern und Team Europe unterstützt. Später gesellten sich Creathor Venture, Family’s Venture Capital, Point Nine, das private Beteiligungs- und Dienstleistungsunternehmen Syfrex, nous ventures und Gerald Heydenreich zu den Investoren von Purmeo. Nach einem großen Exit sieht es nun leider nicht aus.

Artikel zum Thema
* 15 Fragen an Nicolás Boldt von Purmeo

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.