In Maßen individuelle Möbel gibt es von Meine Möbelmanufaktur

Jede Wohnung, jedes Haus ist anders geschnitten. Jeder Geschmack und jeder Platzbedarf an Stauraum oder Tischfläche sind unterschiedlich. Deshalb werden längst nicht alle mit Möbeln ‘von der Stange’ glücklich. Entweder ist der Schrank […]
In Maßen individuelle Möbel gibt es von Meine Möbelmanufaktur

Jede Wohnung, jedes Haus ist anders geschnitten. Jeder Geschmack und jeder Platzbedarf an Stauraum oder Tischfläche sind unterschiedlich. Deshalb werden längst nicht alle mit Möbeln ‘von der Stange’ glücklich. Entweder ist der Schrank ein paar Zentimeter zu lang oder hoch für den Platz, an dem er stehen soll oder der Tisch hat die richtigen Maße, aber die falsche Farbe. Oder das Regal ist aus einem Material, das so gar nicht zum sonstigen Einrichtungsstil passen will. Im Februar ist Meine Möbelmanufaktur (www.meine-moebelmanufaktur.de) angetreten, hier Abhilfe zu schaffen.

So ganz neu ist die Idee ja nicht, Möbel individuell konfiguriert kaufen zu können. Ikeas Pax-Schranksystem oder die ‘maßgeschnitzten’ Küchen mit individuell wählbaren Fronten und Knöpfen des blau-gelben Riesen aus Schweden kennen wir alle ja schon lange. Dass jetzt aber ein alteingesessener Familienbetrieb – und um einen solchen handelt es sich bei der Schreinerei Schips – antritt, um mit selbst programmiertem Konfigurator seinen Handwerksbetrieb in das Online-Zeitalter zu geleiten, ist bemerkenswert. So bemerkenswert, dass Meine Möbelmanufaktur aus dem Schwabenländle 2012 den Gründerwettbewerb der WirtschaftsWoche gewonnen hat und von einem Jurymitglied als ‘Tischler 2.0’ bezeichnet wurde. Ebendort gibt es auch ein kurzes Video, in dem das Unternehmen sich vorstellt.

Gründer Birgit Gröger und Sebastian Schips geben in mehreren Beziehungen richtig Gas. Sie fluten das Netz mit immer neuen Pressemitteilungen und haben – sicher auch wegen mehrerer Gewinnspiele – schon fast 3.000 Fans bei Facebook.

Außerdem erweitern sie ständig ihr Sortiment. Inzwischen kann man nicht nur Schränke bei Meine Möbelmanufaktur konfigurieren und ordern sondern auch Regale, Dachschrägenschränke und Tische. Zusammenschrauben muss man sie dann allerdings – auch da gibt es blasenträchtige Parallelen zu Ikea – nach der Lieferung zu Hause dann selbst. Und natürlich stößt die Individualität der Konfiguration auch recht schnell an Ihre Grenzen. Bestimmte Höchst- oder Mindestmaße der Möbel und ihrer Einzelteile müssen eingehalten werden und der Stil der Möbel ist immer eher ‘kastig’-schlicht.

Wer also Shabby-Landhausstil, Gründerzeitmöbel oder geschwungene Chippendale-Tischbeine möchte, der wird bei Meine Möbelmanufaktur nicht fündig. Wer aber funktionellen, passgenauen Stauraum braucht, dessen Äußeres sich optisch nicht mit der sonstigen Einrichtung beißt, der schon.

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.