Start-up-Radar: capsule.fm

In Berlin entsteht derzeit capsule.fm (www.capsule.fm). Zum Konzept heißt es: “We believe that audio is an untapped medium to consume digital media on mobile devices. Capsule.fm is currently developing an iOS-app which takes […]
Start-up-Radar: capsule.fm

In Berlin entsteht derzeit capsule.fm (www.capsule.fm). Zum Konzept heißt es: “We believe that audio is an untapped medium to consume digital media on mobile devices. Capsule.fm is currently developing an iOS-app which takes your online content and creates your own radio show. By converting text to speech from sources like News, Twitter, Facebook, E-mail and Location Based Services, you get a fully customized live and interactive audio experience. Its your own online content, curated by you, for you. Capsule.fm is designed to keep you informed for the moments you can not stay behind a screen, like when you are driving, commuting or at the gym”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.