Start-up-Radar: maxgate

In Köln entsteht derzeit maxgate (www.maxgate.de), ein Kinder- und Jugendschutz-Programm. Zum Konzept: “maxgate filtert schädliche Inhalte bereits in der Cloud und nicht – wie die gängigen Wettbewerber – erst auf dem PC. Durch […]
Start-up-Radar: maxgate

In Köln entsteht derzeit maxgate (www.maxgate.de), ein Kinder- und Jugendschutz-Programm. Zum Konzept: “maxgate filtert schädliche Inhalte bereits in der Cloud und nicht – wie die gängigen Wettbewerber – erst auf dem PC. Durch diese innovative Technologie schützt maxgate außerdem alle Geräte, die zu Hause auf das Internet zugreifen. Für den Beta-Test vor dem Verkaufs-Start sucht maxgate 200 Familien, die das Programm ab Ende November kostenlos und unverbindlich testen”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.