Fundstück: Vermittelte Bestellungen über Lieferheld.de

Der Lieferdienstvermittler Lieferheld (www.lieferheld.de) gewährt der deutschen Gründerszene und den vielen Wettbewerbern endlich mal einen Blick auf einige Zahlen. Zwar gibt es leider keine harten Umsatzzahlen, außer der Ansage, dass die Jungfirma in […]
Fundstück: Vermittelte Bestellungen über Lieferheld.de

Der Lieferdienstvermittler Lieferheld (www.lieferheld.de) gewährt der deutschen Gründerszene und den vielen Wettbewerbern endlich mal einen Blick auf einige Zahlen. Zwar gibt es leider keine harten Umsatzzahlen, außer der Ansage, dass die Jungfirma in diesem Jahr einen Außenumsatz von über 250 Millionen Euro einfahren will. Zumindest aber verkünden die Berliner die Zahl der vermittelten Bestellungen: Im September des vergangenen Jahres vermittelte das Start-up über Lieferheld.de knapp 170.000 Bestellungen. Im März dieses Jahres waren es schon über 600.000. In Deutschland erwirtschaftet das Delivery Hero-Netzwerk momentan etwa ein Drittel seines Umsätzes.

In der Rubrik Fundstück präsentiert deutsche-startups.de in unregelmäßigen Abständen sehenswerte Fotos, Videos, Grafiken und Präsentationen mit start-up-relevantem Hintergrund. Wer entsprechendes Material für uns hat, kann uns dieses gerne mailen – wenn uns das Fundstück zusagt veröffentlichen wir es gerne.

Im Fokus: Weitere sehenswerte Bilder und Videos gibt’s in unserem Special Fundstücke

Im Fokus: Sehenswerte Infografiken aller Art gibt es im unserem großen Special Infografiken

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.