netStart Venture investiert in Rabattdienst waschpakete.de

EXKLUSIV Wer sein Auto liebt, der wäscht es! Besonders günstig geht dies mit waschpakete.de (www.waschpakete.de). Das Stuttgarter Start-up, das im vergangenen Jahr an den Start ging, verkauft Gutscheine, die die Käufer ausdrucken müssen, […]
netStart Venture investiert in Rabattdienst waschpakete.de

EXKLUSIV Wer sein Auto liebt, der wäscht es! Besonders günstig geht dies mit waschpakete.de (www.waschpakete.de). Das Stuttgarter Start-up, das im vergangenen Jahr an den Start ging, verkauft Gutscheine, die die Käufer ausdrucken müssen, für Waschanlagen in ganz Deutschland. Dadurch, dass waschpakete.de die Gutscheine seiner Kunden in 5er- und 10er-Paketen anbietet, sollen Käufer bis zu 70 % sparen können. Rund 200 Tankstellen kooperieren bereits mit waschpakete.de. Finanzielle Unterstützung erhält das Start-up nun von netStart Venture. “Autowäschen sind eine absolute Notwendigkeit für jeden Autofahrer und die Aussicht, einen solch attraktive Rabatt online zu erwerben, wird sich sicherlich dauerhaft am Markt durchsetzen”, sagt Tobias Kollmann von netStart Venture.

“Wir sind sehr stolz darauf, Prof. Kollmann und sein Team von netStart Venture an Bord zu haben. Seine Unterstützung und Erfahrung ist für uns ein unbezahlbarer Mehrwert”, sagt Severin Baisch, Gründer und Geschäftsführer von waschpakete.de. Mitstreiter Zeljko Katavic ergänzt: „Vor allem auf menschlicher Ebene haben wir weit mehr als einen Investor gewonnen.“ netStart Venture investierte in den vergangenen Wochen unter anderem in fruux, eine plattformunabhängige Synchronisations- und Backuplösung für Kontakte, Kalender und Aufgaben, RegioHelden, ein Start-up das es sich zur Aufgabe gemacht hat, lokale und regionale Unternehmen in Sachen Online-Marketing zu unterstützen, sowie kisseria, “das erste virtuelle Einrichtungsstudio für individualisierbare, maßgefertigte Kissen und Kissenhüllen”. Ebenfalls zu den Unterstützern von waschpakete.de gehört der bekannte Fußballspieler Gerald Asamoah (zuletzt St. Pauli).

“Mehr als 50.000 Wäschen verkauft”

Bleibt die Frage, ob waschpakete.de dauerhaft ein Erfolg sein kann: Immerhin könnten Gutscheine, die immer und jederzeit angeboten werden, auf lange Sicht ein Problem sein. Wer kauft dann noch eine Autowäsche zum normalen Preis. Deswegen positionieren die Stuttgarter ihr Konzept wohl auch als Marketingkanal, denn jeder Kooperationspartner habe “die Möglichkeit, aktuelle Aktionen, Angebote innerhalb seines Angebotes, kostenlos zu bewerben”. So besteht für die waschpakete.de-Partner zumindest die Chance, dass die angelockten Kunden vielleicht weitere Dienstleistungen nutzen. Zumindest rühmt sich die Jungfirma seit dem Start im März des vergangenen Jahres “mehr als 50.000 Wäschen verkauft” zu haben.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.