“Nordwest-Zeitung” steigt bei adnord.media ein

Die “Nordwest-Zeitung” investiert weiter fleißig in Internetfirmen, die entweder mediennahe Dienstleistungen anbieten oder als Zielgruppe regionale, lokale oder kleinere Unternehmen haben. Diesmal steigen die umtriebigen Oldenburger bei adnord.media (www.adnord.de), einem Unternehmen, das auf […]
“Nordwest-Zeitung” steigt bei adnord.media ein

Die “Nordwest-Zeitung” investiert weiter fleißig in Internetfirmen, die entweder mediennahe Dienstleistungen anbieten oder als Zielgruppe regionale, lokale oder kleinere Unternehmen haben. Diesmal steigen die umtriebigen Oldenburger bei adnord.media (www.adnord.de), einem Unternehmen, das auf “regionale Online-Marketing-Dienstleistungen” spezialisiert ist, ein. Zielgruppe sind – wie erwartet – kleine und mittelständische Firmen. Zu den Dienstleistungen von adnord gehören Suchmaschinen- und Facebookmarketing “Mit der Nordwest-Zeitung haben wir einen Investor, der sowohl regionale Werbemärkte versteht, darüber hinaus aber auch in hohem Masse über Online-Kompetenz verfügt“ sagt Thomas Meyer, Gründer von adnord.media.

Wie im Handelsregister ersichtlich, stieg die “Nordwest-Zeitung” sogar schon im August des vergangenen Jahres bei adnord.media ein. Somit haben sich die Niedersachsen reichlich Zeit mit der offiziellen Verkündung gelassen. Die “Nordwest-Zeitung” sicherte sich auf einen Schlag 50 % der adnord-Anteile. “Mit der Investition in die adnord.media will sich die NWZ stärker im regionalen Online Marketing positionieren. Im Mediamix, den wir unseren Kunden bieten wollen, ist Suchmaschinemarketing eine wichtige Säule. Dazu haben wir mit adnord.media einen starken Partner gefunden“, sagt Marc Del Din von NWZ-Digital.

“Im Mediamix ist Suchmaschinemarketing eine wichtige Säule”

Die “Nordwest-Zeitung” investierte in den vergangenen Monaten und Jahren unter anderem in den Affiliate-Dienstleister Affiliprint (www.affiliprint.com), den Marktplatz Käuferportal (www.kaeuferportal.de), das Werbenetzwerk Plista (www.plista.de), den Video-Dienstleister Clipkit (www.clipkit.de) und das Berliner Start-up Servtag, zu dem die beiden Diensten friendticker (www.friendticker.com) und dealomio (www.dealomio.de) gehören. adnord.media wurde 2009 gegründet. Das Unternehmen mit seinen 14 Mitarbeitern sieht sich als “eines der führenden Online Marketing Unternehmen in Nordwest-Deutschland”.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* “Nordwest-Zeitung” baut ihr Portfolio aus: Verlagshaus steigt bei Affiliprint ein

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. “50% der Anteile”? Hört sich aufs erste Lesen nach verdammt viel an….

Aktuelle Meldungen

Alle