RTL schluckt Gutscheine.de

Schon wieder wechselt ein Gutscheindienst den Besitzer: Die Mediengruppe RTL schluckt die Couponplattform Gutscheine.de (www.gutscheine.de), die 2009 von Marcus Seidel gegründet wurde. Die Jungfirma, die zuletzt 10 Mitarbeiter beschäftigte, erreicht mit ihrem Dienst […]
RTL schluckt Gutscheine.de

Schon wieder wechselt ein Gutscheindienst den Besitzer: Die Mediengruppe RTL schluckt die Couponplattform Gutscheine.de (www.gutscheine.de), die 2009 von Marcus Seidel gegründet wurde. Die Jungfirma, die zuletzt 10 Mitarbeiter beschäftigte, erreicht mit ihrem Dienst nach eigenen Angaben “bis zu 600.000 User” pro Monat. “Mit RTL interactive haben wir den bestmöglichen Partner für die weitere Entwicklung unserer Plattform gefunden. Mit den reichweitenstarken Angeboten der Mediengruppe RTL Deutschland sind die Weichen für den gemeinsamen weiteren Ausbau unserer Geschäfte gestellt”, sagt Seidel. 2011 erwirtschaftete das Unternehmen “für seine Partner und die angeschlossenen Unternehmen einen Umsatz von mehr als 30 Millionen Euro”.

Was von diesem Außenumsatz bei Gutscheine.de hängen bleibt, ist nicht bekannt. Nicht bekannt ist auch der Kaufpreis. “Mit der Investition in Gutscheine.de stärken wir unsere transaktionsbasierten Geschäftsfelder und bauen damit unsere werbeunabhängigen Geschäfte weiter aus. Wir sehen sehr starke Wachstumschancen für das Segment Gutscheine in Deutschland. Das Portal bietet mit seinem hervorragenden Team eine große Auswahl von Angeboten mit hohem Nutzwert. Mit dem Service werden wir am starken Wachstumsfeld E-Commerce partizipieren”, sagt Marc Schröder, als Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe RTL Deutschland. Erst im August des vergangenen Jahres übernahm RTL den Vertical-Network-Betreiber netzathleten (www.netzathleten-media.de) im August 2011.

Gutscheine.de-Gründer Seidel bleibt an Bord

Auch nach der Übernahme bleibt Gründer und Geschäfsführer Seidel bei Gutscheine.de an Bord. Die Gutscheine HSS GmbH, das Unternehmen hinter Gutscheine.de, wandert dagegen als 100-prozentiges Tochter unter das Dach von RTL interactive. Vor RTL investierte bereits das Medienhaus Springer in das Thema Gutscheine: Im Sommer des vergangenen Jahres stieg das Unternehmen bei der Schnäppchenplattform MeinGutscheincode.de (www.meingutscheincode.de), die von Henning Kruthaup ins Leben gerufen wurde, ein.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Artikel zum Thema
* Springer-Tochter idealo steigt bei MeinGutscheincode.de ein

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.