Returbo bietet geprüfte Restposten und Retouren zu Schnäppchenpreisen

Returbo (www.returbo.de) ist ein recht neuer Online-Shop, in dem geprüfte Retouren und Restposten zu Schnäppchenpreisen an Endkunden verkauft werden. Damit unterscheidet sich Returbo von den vielen Restposten-Shops und -Portalen, die im B2B-Segment tätig […]
Returbo bietet geprüfte Restposten und Retouren zu Schnäppchenpreisen

Returbo (www.returbo.de) ist ein recht neuer Online-Shop, in dem geprüfte Retouren und Restposten zu Schnäppchenpreisen an Endkunden verkauft werden. Damit unterscheidet sich Returbo von den vielen Restposten-Shops und -Portalen, die im B2B-Segment tätig sind, also ihr Warenkontingent für Wiederverkäufer anbieten. Bei returbo.de gibt es Schnäppchen aus den Themenwelten Elektronik, Computer, Unterhaltung, Mode, Accessoires, Sport, Freizeit, Geschenke, Haushalt, Körperpflege, Dekoration und Möbel. Dabei können bis zu 80 % gegenüber dem ‘Normalpreis’ gespart werden, verspricht die Jungfirma.

Sicherlich erfindet Returbo das Rad der Online-Schnäppchen nicht neu. Schnäppchensites oder -Portale gibt es doch ‘einige’ in der bunten Welt des Internets. Was hier aber positiv auffällt, ist das offensichtliche Bemühen um hohe Kundenzufriedenheit, Transparenz und Sicherheit:

  • Das Design des Shops ist übersichtlich und ansprechend und man findet als Nutzer schnell alles Wichtige.
  • Alle neuwertigen Geräte werden vor dem Verkauf optisch und technisch geprüft und verschiedenen Kategorien zugeordnet, die Auskunft über den Zustand der Ware geben.
  • Bei jedem Produkt wird die prozentuale und absolute Ersparnis gegenüber dem normalen Einzelhandelspreis angezeigt.
  • Es gibt sechs verschiedene Zahlungsmöglichkeiten.
  • Returbo.de bietet 24 Monate Garantie und ein 14-tägiges Rückgaberecht.
  • Es gibt eine Bestpreisgarantie, die 14 Tage lang gilt.
  • Der Dienst ist Mitglied von Trusted Shops, wo die Note ‘sehr gut’ durch die Bewertenden erreicht wird. Auch auf anderen Bewertungsplattformen schneidet Returbo zurzeit überdurchschnittlich gut ab.
  • Schnelle Lieferung wird versprochen und dieses Versprechen wird wohl in den allermeisten Fällen – jedenfalls ist das vielen Bewertungen zu entnehmen – auch gehalten.

Wünschenswert wäre noch eine Art ‘automatischer Suchagent’ für die Nutzer, denen ein günstiger Preis wichtiger als zeitnahe Lieferbarkeit ist: Wenn man auf der Suche nach einem Produkt, vielleicht sogar nach einem bestimmten Artikel ist, könnte man sein Interesse daran in der Datenbank von Returbo hinterlegen und würde per E-Mail oder SMS benachrichtigt, wenn es verfügbar ist.

Returbo wird von David Federhen und Simon Schmid, den Geschäftsführern der Arena RKD GmbH, geführt. Unterstützt wird die Firma von foundfair und dem noch jungen Inkubator Crossventures, über den deutsche-startups.de Ende Oktober im Artikel Noch ein neuer Inkubator: In Köln entsteht crossventures berichtete.

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.