Start-up Spot: Spassbaron

Geschenkeseiten haben kurz vor Weihnachten nochmal Hochkonjunktur – genau die richtige Zeit für einen Werbespot! Die Plattform Spassbaron (www.spassbaron.de) bewirbt auf den Sendern Viva, N24, Sky und DMAX bzw. Motorvision noch bis zum […]
Start-up Spot: Spassbaron

Geschenkeseiten haben kurz vor Weihnachten nochmal Hochkonjunktur – genau die richtige Zeit für einen Werbespot! Die Plattform Spassbaron (www.spassbaron.de) bewirbt auf den Sendern Viva, N24, Sky und DMAX bzw. Motorvision noch bis zum 24. Dezember ihren Gutscheinservice und weist alle Spät-Käufer auf den Weihnachtsrabatt von 24 % hin. “Der Last-Minute-Service ‘Gutschein Kaufen – Sofort ausdrucken – Erlebnis verschenken’ ist die Lösung für alle kurzentschlossenen Geschenksucher”, erklärt Geschäftsführer Moritz Knöfel die inhaltliche Aussage des Spots.

Für die Produktion zeigte sich die Münchner Direktmarketing-Agentur getperformance verantwortlich, die ebenso wie Spassbaron eine Beteiligung der Ecommerce Alliance AG ist. Spassbaron legte für die Produktion und die Werbeschaltung im Dezember insgesamt einen mittleren fünfstelligen Betrag auf den Tisch. Der Weihnachts-Spot ist bereits die zweite Werbekampagne der Berliner Erebnisgeschenke-Plattform. Der Dienst zielt auf Männer und Frauen zwischen 20 und 45 Jahren ab. Interessant: Während 60 Prozent der Gutscheinkäufer weiblich sind, werden 60 % der Gutscheine vom männlichen Geschlecht eingelöst, wie eine Analyse ergab.

Veränderung im Schenkverhalten

Erlebnisgutschein statt Socken unterm Weihnachtsbaum: Diese Veränderung im Schenkverhalten dürfte vielen Männern sehr entgegen kommen. Den Kampagnenerfolg misst Spassbaron mit dem „Direct-Response-To-Online“-Tool von getperformance. „Dieser Ansatz ermöglicht die medienübergreifende Messbarkeit aller Kampagnen und leitet unabhängig ob TV-, Radio-, Print- oder Online-Kampagne die Kunden-Response immer in den Online-Kanal. Dies ermöglicht uns die effiziente Steuerung der Medien, die Optimierung der Kanäle und die Erhöhung der gesamten Wertschöpfung“, so Knöfel.

Zum Thema
* Start-up Spot: Lovoo
* Start-up Spot: Studitemps
* Start-up Spot: simfy
* 10 coole Start-up-TV-Spots
* Weitere TV-Spots von Start-ups gibt es in unserer Rubrik “Start-up-Spots”

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?