Start-up Spot: Lovoo

Eins ist sicher: Dieser Spot wird mehr Frauen ansprechen als Männer. Soll er aber auch. Denn der mobile Flirtdienst Lovoo (www.lovoo.net) ist auf Frauenfang. Wie bei allen Flirtangeboten ist auch bei Lovoo der […]
Start-up Spot: Lovoo

Eins ist sicher: Dieser Spot wird mehr Frauen ansprechen als Männer. Soll er aber auch. Denn der mobile Flirtdienst Lovoo (www.lovoo.net) ist auf Frauenfang. Wie bei allen Flirtangeboten ist auch bei Lovoo der Frauenanteil deutlich unter dem der Männer. Dies soll sich mit dem TV-Spot, der seit Anfang Oktober auf dem „Frauensender“ Sixx und bald auch auf ProSieben läuft, ändern. Mit „Witz und Charme“ stellt das Team sein eigenes Dilemma dar, wie Mitgründer Alexander Friede erklärt: „Wir wissen einfach nicht, wie Frauen denken!“ Deshalb werden im Spot Männer gezeigt, die sich in das weibliche Geschlecht hineinversetzen – beim Beine wachsen, Kleid anziehen und schminken.

Der Werbefilm wurde InHouse und mit Hilfe der Dresdner Produktionsfirma Knitterfisch produziert. Da die Schauspieler über soziale Netzwerke gecastet wurden und alle Requisiten (sogar der Hund) von Freunden stammen, belaufen sich die Produktionskosten auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag. Lovoo ist eine App für iPhone und Android, mit der Nutzer flirtwillige Personen in ihrer Umgebung ausmachen und Interesse anmelden können. Da sich gezeigt habe, dass Frauen sich beim mobilen Flirt oft nicht sicher fühlen, haben die Entwickler eine „Beschützerfunktion“ eingebaut: Wird sie eingeschaltet können Freunde immer sehen, wo man sich aktuell aufhält, Direktnachrichten schicken und im Notfall per Button die Polizei rufen.

Tool speziell für Frauen: Die “Beschützerfunktion”

Ob sich Frauen von den Männer-Versuchen, sich in die Damenwelt hineinzuversetzen, locken lassen? Mithilfe verschiedener Tracking-Tools wertet Lovoo nun aus, ob sich die Mühen gelohnt haben und der Spot verlängert bzw. auf andere Sender ausgedehnt wird. Wer noch mehr Männer in Frauenkleidung sehen will: Hier geht es zum Making-Off.

Zum Thema
* Start-up Spot: Studitemps
* Start-up Spot: simfy
* 10 coole Start-up-TV-Spots
* Start-up Spot: 12Auto
* Weitere TV-Spots von Start-ups gibt es in unserer Rubrik “Start-up-Spots”

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.