Hausbesuch bei Lieferheld

Dass aktuell in Deutschland ein erbitterter Machtkampf unter den Lieferdienstvermittlern tobt, muss an dieser Stelle nicht extra erwähnt werden – alles darüber in unserem großen Themenspecial Lieferdienste. Beim Berliner Start-up Lieferheld (www.lieferheld.de) durfte […]
Hausbesuch bei Lieferheld

Dass aktuell in Deutschland ein erbitterter Machtkampf unter den Lieferdienstvermittlern tobt, muss an dieser Stelle nicht extra erwähnt werden – alles darüber in unserem großen Themenspecial Lieferdienste. Beim Berliner Start-up Lieferheld (www.lieferheld.de) durfte deutsche-startups.de sich jetzt einmal ganz genau umsehen. In den riesigen Büroräumen – umweit der Friedrichstraße – arbeiten über 100 Lieferhelden in sehr schicken Räumlichkeiten. Das Büro ist vollgepackt mit Bildern von Superhelden aller Art, etlichen großen Pappkameraden und ganz ganz vielen leeren Pizzakartons. Einige heldenhafte Eindrücke gibt es in unserer kunterbunten Fotogalerie.

Im Fokus: Weitere Artikel zum Wettstreit der Lieferdienste in unserem Special Lieferdienste

Artikel zum Thema
* Ein Lieferheld geht um die Welt – Team Europe exportiert das Lieferheld-Konzept ins Ausland
* Die Auswirkungen des Lieferheld-Urteils – Gastbeitrag von Steffen Bunnenberg
* Pizza.de gegen Lieferheld! Streitpunkt: Onlinebezahlung
* Lieferheld kooperiert mit bloomsburys – Lieferando startet Auslandsexpansion
* “Unsere größte Konkurrenz ist der Papier-Flyer” – Fabian Siegel von Lieferheld.de im Interview
* Finanzierungsrunde: Lieferheld streicht vier Millionen Euro ein

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.