Die eigene Webseite durchchecken: UI-Check.com liefert Crowd-Usabilitytests

Wer eine Webseite aufzieht oder seine Konversionsrate steigern will, kommt um Usability Tests kaum herum. Ein neuer Anbieter mit dem einprägsamen Namen UI-Check.com (www.ui-check.com) bietet nun Crouwd-Usabilitytests innerhalb von 24 Stunden an. Für […]
Die eigene Webseite durchchecken: UI-Check.com liefert Crowd-Usabilitytests

Wer eine Webseite aufzieht oder seine Konversionsrate steigern will, kommt um Usability Tests kaum herum. Ein neuer Anbieter mit dem einprägsamen Namen UI-Check.com (www.ui-check.com) bietet nun Crouwd-Usabilitytests innerhalb von 24 Stunden an. Für 39 Euro erhalten Kunden von den Testpersonen ein 10 bis 15 minütiges Video von ihrem Screen, während sie sich durch die Webseite klicken. Dabei denken die Tester “laut” und liefern einen Audiokommentar zum Webseiten-Erlebnis. “Wenn Buttons nicht gefunden werden, User verunsichert sind oder abspringen, ist das eine Katastrophe für alle Webunternehmen. Der teuer eingekaufte Traffic wird quasi verschwendet”, erklärt Gründer Yannis Niebelschütz den Nutzen von UI-Check.com. Mit seinem Bruder Matti hat er bereits den Parfümdesigner MyParfüm angeschoben.

Als Webseitenbetreiber füllt man ein Formular aus, in dem man die URL, das Szenario (“Stell Dir vor, Du surfst auf MyParfuem und möchtest Deiner Freundin ein Parfüm kreieren”) und Aufgaben definiert (“Kreiere ein Parfüm mit vier verschiedenen Noten”). Die Nutzer, die am schnellsten reagieren, dürfen den Test absolvieren. Während sie die gestellten Aufgaben bearbeiten, wird ihr Browser mit einer speziellen Software abgefilmt. Ein Mikro liefert die entsprechenden Kommentare, zum Beispiel wo man etwas nicht auf Anhieb findet oder man eine Funktion vermisst. Im Anschluss beantworten die Testpersonen noch ein paar Fragen, die ihnen der Webseiten-Verantwortliche im Vorfeld stellt.

USP: Schnelligkeit und Preis

Anbieter von Usability Tests gibt es in Deutschland viele. Das besondere an Ui-check ist die Kombination aus Schnelligkeit (das 24h-Versprechen gilt auch am Wochenende und an Feiertagen!) und dem günstigen Preis. Von den 39 Euro gehen zehn Euro an den Tester. “Wer in unseren Pool aufgenommen werden will, muss einen Bewerbungstest vollziehen und ein Testvideo aufnehmen. Im Anschluss schulen wir die Tester, so dass die Qualität unserer Testpersonen gewährleistet ist”, erklärt Niebelschütz. Da Webseitenbetreiber Feedback von “normalen” Nutzern brauchen, eignet sich das Thema perfekt für Crowdsourcing. In den USA gibt es bereits einige ähnliche und erfolgreiche Konzepte, darunter UserTesting.com (www.usertesting.com). deutsche-startups.de verlost zusammen mit UI-Check.com 20 Usability-Tests im Wert von je 39 Euro. Einfach Kommentar hinterlassen und gewinnen!

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.