Kommentiert! eDarling, yourvideocard, AllesAnna, easystores, Autoda

Regelmäßig entstehen unter den Artikeln von deutsche-startups.de interessante Diskussionen. In unserer schnelllebigen Zeit rauschen diese jedoch an vielen Leserinnen und Lesern unbeachtet vorbei. Mit Kommentiert!, unserer brandneuen Kommentarschau, wollen wir dies nun ändern. […]

Regelmäßig entstehen unter den Artikeln von deutsche-startups.de interessante Diskussionen. In unserer schnelllebigen Zeit rauschen diese jedoch an vielen Leserinnen und Lesern unbeachtet vorbei. Mit Kommentiert!, unserer brandneuen Kommentarschau, wollen wir dies nun ändern. Ab sofort weisen wir regelmäßig mit dieser Rubrik auf spannendende, interessante und lesenswerte Diskussionen hin. Viel Spaß beim Lesen und mitdiskutieren!

Start-up-Spot: eDarling
TV-Spots von Partnervermittlungen sind kaum zu ertragen: strahlende Models umarmen sich am Strand oder sitzen grinsend vor dem PC. Die Partnerbörse eDarling fährt nun eine neue Strategie: Spots mit echten Paaren, die sich über die Plattform kennen gelernt haben. Unter dem Artikel wird fleißig über die Echtheit der Paare diskutiert. Jetzt mitdiskutieren.

myphotobook-Gründer starten Videogrußkarten-Start-up yourvideocard
Ende 2009 traten Marek Bärlein und Jan Christoph Gras bei myphotobook ab. Jetzt sind die Mitgründer des erfolgreichen Online-Fotobuchdienstes wieder da: Das neue Start-up des dynamischen Duos heißt yourvideocard. Unter dem Artikel wird fleißig über die Erfolgsaussichten des Konzeptes diskutiert. Jetzt mitdiskutieren.

AllesAnna insolvent – Online-Drogerie schließt ihre Pforten
Erst im Herbst 2010 ging AllesAnna, ein Shop für Kosmetikartikel, an den Start. Jetzt ist das Start-up schon wieder Geschichte. Geschäftsführer Fabian-Carlos Guhl: “Wir mussten heute einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen.” Unter dem Artikel wird fleißig über die Gründe für das Aus diskutiert. Jetzt mitdiskutieren.

easystores baut Nischenshops wie Energydrinks.de
Multishop-Konzepte sind in! Auch Media Ventures mischt nun in diesem Segment mit. Die Kölner steigen dazu bei Start-up easystores ein. In den kommenden drei Jahren will das Unternehmen 30 Onlineshops ausrollen. Unter dem Artikel wird fleißig über die Erfolgschancen von Nischen- oder Branchenshops diskutiert. Jetzt mitdiskutieren.

Autoda verkauft gebrauchte Fahrzeuge – Holtzbrinck bastelt an Auto-Familie
Erst seit wenigen Tagen ist Autoda im Netz. Anders als bei der etablierten Konkurrenz finden Käufer bei Autoda nicht unzählige Kleinanzeigen von verschiedenen Händlern, sondern sProduktbeschreibungen zu vielen gebrauchten Fahrzeugen. Unter dem Artikel wird fleißig über die Erfolgschancen im Automobil-Sektor diskutiert. Jetzt mitdiskutieren.

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.