myphotobook-Gründer starten yourvideocard – DuMont Venture investiert in das Videogrußkarten-Start-up

EXKLUSIV Ende 2009 traten Marek Bärlein und Jan Christoph Gras bei myphotobook ab. Jetzt sind die Mitgründer des erfolgreichen Online-Fotobuchdienstes wieder da: Das neue Start-up des dynamischen Duos heißt yourvideocard (www.yourvideocard.de). Dahinter verbirgt […]
myphotobook-Gründer starten yourvideocard – DuMont Venture investiert in das Videogrußkarten-Start-up

EXKLUSIV Ende 2009 traten Marek Bärlein und Jan Christoph Gras bei myphotobook ab. Jetzt sind die Mitgründer des erfolgreichen Online-Fotobuchdienstes wieder da: Das neue Start-up des dynamischen Duos heißt yourvideocard (www.yourvideocard.de). Dahinter verbirgt sich ein Dienst für individuelle Videogrußkarten. Mit wenigen Klicks können Nutzer eine persönliche Video – oder Fotobotschaft – beispielsweise zum Geburtag, zur Geburt oder Hochzeit, gestalten und verschenken. Die Karten kommen – auf Wunsch – mit eingebauter Videokamera und Mikro daher. Für den Genuss der multimedialen Grußkarten sorgen integrierte Lautsprecher. Mittels Mini-USB-Anschluss lassen sich die Videokarten immer wieder aufladen und auch als Speichermedium nutzen. So kann man der Oma zum Geburtstag nicht nur eine Videobotschaft schenken, sondern auch noch einige Fotos draufpacken.

Investoren machen “hohen sechsstelligen Betrag” locker

Bereits im Herbst des vergangenen Jahres zeigten Bärlein und Gras – einigen ausgewählten Personen und potenziellen Investoren – den ersten Prototypen ihrer Videogrußkarte. Nach über einem halbem Jahr ist das Produkt nun startklar. Fertig aber noch lange nicht! “Das Produktsortiment und die Gestaltungsmöglichkeiten der Videogrußkarte werden wir noch massiv erweitern. Außerdem werden wir unsere Erfahrungen aus der Zeit bei myphotobook nutzen und mit yourvideocard in weiteren Ländern starten. Es gibt viel zu tun und darauf freuen wir uns gemeinsam mit unserem Team”, sagt Bärlein. Zur yourvideocard-Mannschaft gehören aktuell rund 10 Mitarbeiter an Standorten in Berlin, Israel und China. Ihre “Weltneuheit” (Eigenwerbung) wollen die Hauptstädter nicht nur über das Netz vertreiben, sondern auch in “einschlägigen Kaufhäusern, Drogerien und Tankstellen” platzieren. Als Zielgruppe haben sie neben Privatnutzern auch Firmen im Auge – etwa Unternehmen, die sich ihren Kunden oder Geschäftspartnern präsentieren möchten. Spätestens zu Weihnachten könnte dies eine gelungene Möglichkeit sein, persönliche Botschaften attraktiv an den Mann zu bringen.

ds_yourvideocard_produkt

Begeistert von der Idee sind bereits DuMont Venture, CFP & Founders Investment und einige Business Angels. Diese statten das junge Unternehmen zum Start mit einem “hohen sechsstelligen Betrag” aus. “Bei yourvideocard haben uns vor allem das innovative Produkt und die Erfahrung des Management-Teams überzeugt. Die Videogrußkarte stellt eine hoch emotionale Alternative zur klassischen Grußkarte, E-Mail oder SMS dar und wird die Nutzer im In- und Ausland gleichermaßen begeistern”, sagt Jörg Binnenbrücker, Geschäftsführer von DuMont Venture. Offenbar glaubt der Kölner, dass das neueste Baby der myphotobook-Mitgründer zu einer ähnlichen Erfolgsgeschichte wie der Online-Fotobuchdienst wird. Ohne Zweifel gehört myphotobook mit seinem Umsatz im zweistelligen Millionenbereich zu den wichtigsten und erfolgreichsten deutschen Webgründungen der vergangenen Jahre. Die Erfahrungen und Kontakte aus dieser Zeit können Bärlein, Gras und Co. sicherlich gut in den neuen Individualdienst einfließen lassen. Zuletzt gaben die yourvideocard-Macher ihr Wissen als Business Angels weiter – so sind Bärlein und Gras unter anderem bei der Internetschneiderei YouTailor an Bord. Ob der Markt für persönliche Videobotschaften so groß ist, wie es die Beteiligten erwarten, muss sich aber noch zeigen.

Artikel zum Thema
* myphotobook-Gründer treten ab

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt. Deshalb muss man den Prozess umdrehen”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

15 Fragen an Paul Schwarzenholz Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.

#DealMonitor Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Frisch zusammengestellt! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Dienstag, 12. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (12. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Digital Insurance Group sammelt 15 Millionen Euro ein. Der HTGF investiert zudem in das Freiburger Startup Geospin.