markt.de übernimmt anounz

Knapp ein Jahr nach dem Start wandert anounz (www.anounz.de), ein “lokaler Online-Marktplatz und soziales Netzwerk in einem” unter das Dach von markt.de (www.markt.de). Zuvor stieg unter anderem Mitgründer Daniel Klarkowski bei anounz aus […]

Knapp ein Jahr nach dem Start wandert anounz (www.anounz.de), ein “lokaler Online-Marktplatz und soziales Netzwerk in einem” unter das Dach von markt.de (www.markt.de). Zuvor stieg unter anderem Mitgründer Daniel Klarkowski bei anounz aus und verkaufte seine Anteile an den Mitinitiator Holtzbrinck Digital. Die Internet-Beteiligungsholding der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck (auch an deutsche-startups.de beteiligt) hielt seitdem alle Anteile am sozialen Kleinanzeigendienst, der offenbar nicht so richtig in die Gänge gekommen ist. Nach der kompletten Übernahme folgte nun der Verkauf an den Kleinanzeigendienst markt.de, ein Gemeinschaftsunternehmen der Verlagshäuser Georg von Holtzbrinck, Ippen und WAZ.

“Nach dem erfolgreichen Marktlaunch haben wir mit markt.de einen idealen Partner für unsere noch junge Plattform mit viel Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Kleinanzeigenmärkten gefunden, der anounz.de weiterentwickeln und Kleinanzeigen im Internet auf eine neue Ebene heben wird”, sagt Claas van Delden, Mitglied der Geschäftsleitung bei Holtzbrinck Digital. Auch Sang-Woo Pai, Geschäftsführer von markt.de, gibt sich zuversichtlich: “Mit der Übernahme von anounz.de sichern wir uns wertvolle Technologien und Erfahrungen aus dem Zusammenspiel zwischen Kleinanzeigen und Sozialen Netzwerken. Insbesondere die Integration eines Kleinanzeigenmarktplatzes in der VZ-Gruppe, die bereits jetzt sehr rege von den Mitgliedern genutzt wird, bringt uns in unserer umfangreichen Strategie für Social Media deutlich voran.”

Vigno steht in den Startlöchern

Die anounz-Macher Daniel Klarkowski und Alex Lunt arbeiten unterdessen schon an neuen Projekten. Vigno (www.vigno.de), ein Powershopping-Konzept für Wein soll im kommenden Jahr in Deutschland, Frankreich und Großbritannien an den Start gehen. “Die Nutzer können auf Vigno in Verkaufsevents Wein zu Sonderpreisen kaufen. Um so mehr Wein verkauft wird, um so stärker fällt der Preis für alle Besteller”, beschreibt Klarkowski das Konzept. Vorher verdient das Duo seine Brötchen bei MyHammer bzw. Searchmetrics.

Artikel zum Thema
* Holtzbrinck unterstützt Kleinanzeigendienst anounz

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.