Maximiles übernimmt panelbiz

Das 2005 ins Leben gerufene Unternehmen panelbiz (www.panelbiz.com), welches Firmen Online-Umfrageteilnehmer zur Verfügung stellt, wandert unter das Dach von Maximiles (www.maximiles.com). Der 1999 gegründete europäische Marktführer für Online-Kundenbindung, der in seinem Heimatland Frankreich, […]

Das 2005 ins Leben gerufene Unternehmen panelbiz (www.panelbiz.com), welches Firmen Online-Umfrageteilnehmer zur Verfügung stellt, wandert unter das Dach von Maximiles (www.maximiles.com). Der 1999 gegründete europäische Marktführer für Online-Kundenbindung, der in seinem Heimatland Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Marokko, Spanien, Italien und den Niederlanden aktiv ist, übernimmt panelbiz komplett. Grundlage von panelbiz, welches vom Marktforscher Innofact und Holtzbrinck Ventures (auch an deutsche-startups.de beteiligt) ins Leben gerufen wurde, bildet die 1998 gegründete Online-Plattform meinungsplatz.de (www.meinungsplatz.de).

“Ein Teil von Maximiles zu werden, stärkt unsere Kapazität, den Anforderungen der zahlreichen Auftraggeber im In- und Ausland gerecht zu werden, indem wir Zugang zu neuen Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Spanien oder Italien erlangen. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass beide Unternehmen gleiche Maßstäbe an Panel- und Service-Qualität anlegen und wir damit ab sofort neue bzw. erweiterte Services auf höchstem Niveau für unsere Kunden im In- und Ausland anbieten können”, sagt Oliver Weyergraf, Geschäftsführer von panelbiz, der auch nach der Übernahme an Bord bleibt. Maximiles-Chef Marc Bidou sieht sein Unternehmen durch die Übernahme auf dem Weg zum “europäischen Akteur”. Der Kauf von Panelbiz sichere Maximiles einen Platz in den Rängen der wenigen Anbieter von Online-Panels, die in der Lage seien, Panels paneuropäischer Tragweite anzubieten. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle