Finanzspritze für spickmich

Die gerade abgeschlossene Finanzierungsrunde bei der Lehrerbewertungsplattform spickmich.de (www.spickmich.de) wäre fast in der täglichen Newsflut untergegangen. Das “Manager Magazin” berichtete zum Start von Hanse Ventures über die Beteiligungen von Bernd Kundrun, langjähriger Vorstandsvorsitzender […]

Die gerade abgeschlossene Finanzierungsrunde bei der Lehrerbewertungsplattform spickmich.de (www.spickmich.de) wäre fast in der täglichen Newsflut untergegangen. Das “Manager Magazin” berichtete zum Start von Hanse Ventures über die Beteiligungen von Bernd Kundrun, langjähriger Vorstandsvorsitzender von Gruner + Jahr. Zitat: “Kundrun hält mit Start 2 Ventures darüber hinaus auch Beteiligungen am Technikdienstleister Teveo, am Schülernetzwerk Spickmich.de und an der Trayas Investments AG in der Schweiz”. Der Einstieg bei spickmich war bisher nicht bekannt.

“Am 20. April 2010 – passenderweise der Geburtstag von Mitgründer Manuel Weisbrod – nahm das kürzlich nach Berlin gezogene Unternehmen eine sechsstellige Summe auf und übergab dafür jeweils vier Prozent an Kundrun und Musiol Munzinger Sasserath”, schreibt Gründerszene. Neben Kundrun ist somit noch Musiol Munzinger Sasserath, ein Unternehmen für Markenführung und -beratung, bei spickmich eingestiegen. Beraten wurde spickmich bei dem Deal von Osborne Clarke. Mit Kundrun und Musiol Munzinger Sasserath sind somit zwei Gesellschafter bei spickmich aktiv, die nicht zu den üblichen Verdächtigen gehören. Und frisches Blut kann die Szene immer gebrauchen.

Berlin, Berlin. Wir fahren nach Berlin

“Wir freuen uns vor allem auch über den inhaltlichen Input der neuen Gesellschafter”, sagt sagt Mitgründer Tino Keller gegenüber deutsche-startups.de. Neben der Finanzierungsrunde gab es bei der Lehrerbewertungsplattform zuletzt ein weiteres großen Thema – den Umzug nach Berlin. Seit Anfang März residiert das ehemalige Kölner Start-up in der Gründerhauptstadt. “Der neue Standort Berlin ermöglicht uns eine enge Zusammenarbeit mit unseren Gesellschaftern”. Das protitable Start-up will nun weiter expandieren: “Aktuell suchen wir Verstärkung für unser Team in den Bereichen Design und Marktforschung.”

Artikel zum Thema
* Sehenswert: Philipp Weidenhiller von spickmich im Interview
* Sehenswert: Tino Keller von spickmich im Interview
* spickmich in Zahlen
* ds-Videointerview: Tino Keller von spickmich

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Pingback: News-Recycling am Wochenende | TechBanger.de

Aktuelle Meldungen

Alle