Kurzmitteilungen: Splitstory, Babbel, swoodoo, intermedibooks, Quawa, Chocolato, Tabble

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Literarische Ergüsse: Bei Splitstory (www.splitstory.com), einer Plattform für kollaboratives Schreiben, können Hobby-Autoren Ideen austauschen und gemeinsam entwickeln. Der Ablauf: Ein Autor stellt die Grundzüge seiner […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Literarische Ergüsse: Bei Splitstory (www.splitstory.com), einer Plattform für kollaboratives Schreiben, können Hobby-Autoren Ideen austauschen und gemeinsam entwickeln. Der Ablauf: Ein Autor stellt die Grundzüge seiner Idee online, andere Benutzer können an beliebiger Stelle einsetzen und Variationen der Geschichte hervorbringen. “Schriftstellerische Talente bekommen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu nutzen und zu verfeinern – und Autoren können die Wirkung einer Idee testen und die Reaktionen ihrer Leser in ihre Arbeit einfließen lassen”. Betreiber ist die Münchner Agentur Projekthelden (www.projekthelden.de).

Anzeige
* Lesetipp: “Social Media Marketing: Strategien für Twitter, Facebook & Co“. Autor Tamar Weinberg liefert Antworten auf Fragen wie Welche Kanäle muss ein Unternehmen oder eine Organisation heute nutzen, um seine Zielgruppen effektiv zu erreichen? und Wie sieht eine erfolgreiche Positionierung im Social Web aus, und wie gelingt ein lebendiger Austausch mit der Online-Community?
Jetzt bei amazon bestellen

* Lernfähig: Sie Sprachlernplattform Babbel (www.babbel.com) macht mobil und launcht sieben Sprach-Applikationen fürs iPhone. Für Babbel-Kunden sind die Anwendungen kostenlos, alle anderen Nutzer bezahlen einmalig 5,99 Euro für den Lern-Spaß. Neu bei Babbel ist zudem das Desktop-Programm “Babbel Refresh”, das regelmäßig an den eigenen Lernplan erinnert. “Mit den neuen Nutzungsmöglichkeiten und dem Selbstmanagement gehört Babbel zu den modernsten und umfassendsten Sprachlernsystemen überhaupt. Die Kombination aus Technologie, hochwertigen Inhalten und didaktischer Umsetzung macht Babbel einzigartig”, sagt Gründer Markus Witte. Auch inhaltlich hat Babbel sein Sprachlernsystem um einige Kurse erweitert.

* Zum Abheben: Die Flugsuchmaschine swoodoo (www.swoodoo.com) präsentiert eine iPhone-Anwendung. Mit der Applikation können Sonnenhungrige auch unterwegs nach dem Wochenendflug suchen: “Unterwegs für die nächste Urlaubs- oder Geschäftsreise nach Flügen stöbern, macht die Suche nicht nur komfortabler, sondern bedeutet auch eine enorme Zeitersparnis”, sagt Michael Grillhösl, Head of User Experience bei swoodoo.

* Beiboot: Der Medizin-Onlinemarktplatz intermediport (www.intermediport.de) startet mit intermedibooks.de (www.intermedibooks.de) einen Onlineshops für eBooks und eJournals. Das Start-up möchte mit dem neuen Angebot “seine Position im Markt weiter festigen” und sich gleichzeitig “weiteren Anwendergruppen” öffnen. “Registrierten Nutzern bietet intermediport an, gekaufte Bücher neben dem Download auch dauerhaft online zu lesen. Eine Registrierung ist im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern für einen Einkauf jedoch nicht zwingend erforderlich”, teilt das Unternehmen mit. Zum Start sind rund 35.000 eBooks und eJournals im Angebot.

* Kaffegenuss: “Schonend geröstet. Fair gehandelt. Biologisch angebaut” verspricht Quawa (www.quawa.com), ein neuer Anbieter im Bio-Kaffee-Markt. Das Dresdner Start-up verschickt seine 100 % Arabica-Bohnen europaweit und in den beiden Geschmacksrichtungen “Espresso” und “Café Creme”. “Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Welt mit hochwertigem Kaffee zu versorgen”, heißt es auf der Homepage.

* Für Schleckermäuler: Beim Kölner Start-up Chocolato (www.chocolato.de) stellen Nutzer ihre Pralinenschachtel selbst zusammen. Verliebte können Grußtexte mitliefern, Firmen verpassen den Leckerbissen ihr eigenes Logo. “Wir wollen unseren Kunden ein Geschmackserlebnis der besonderen Art bieten und finden, dass Liebe und Anerkennung zwischen Menschen immer noch durch den Magen gehen”, sagt Mitgründer Holger Maier.

Anzeige
Übersetzung gesucht? 15 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Übersetzungsmarktplatz tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo mit Sonderkonditionen nutzen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 15 % Rabatt sichern.
Mit ds bei tolingo sparen

* Perfekter Grillabend: Damit aus einer Mitbringparty kein Alleingang wird, bietet Tabble (www.tabble.de) eine Plattform zur Party-Organisation an. Tabelle erstellen, per Mail oder Social Network verschicken, Infos zusammentragen – fertig. “Ein Mitbringbuffet zu organisieren war bisher oft nicht einfach, mit Tabble wird es zum Kinderspiel”, so die Gründer Klein und Pirali. Allerdings: Partylaune kommt beim Design der Website nicht auf. Neben Tabellen für Mitbringparties können Nutzer auch Todo-Listen, Mitfahrlisten oder Einkaufslisten erstellen.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.