Lesenswert: Google, Xing, Olivier Schuepbach, brands4friends, Singlebörsen, Koobloo, loxicon.de

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Noch mehr skurrile Google-Suchvorschläge Nach dem großen Erfolg beim letzten Mal, gibt es heute endlich die Fortsetzung unserer “skurrilen Suchvorschläge bei Google”. Erst einmal ein […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Noch mehr skurrile Google-Suchvorschläge
Nach dem großen Erfolg beim letzten Mal, gibt es heute endlich die Fortsetzung unserer “skurrilen Suchvorschläge bei Google”. Erst einmal ein kleines Dankeschön an alle Leser, die uns in den vergangenen Wochen mit amüsanten Suchvorschlägen beliefert haben.
betabuzz

Peinliche Panne bei Xing: Testimonial-Kunden sind Mitarbeiter
Peinliche Panne für Xing und die Agentur Deepblue Networks. HORIZONT-Kolumnist Spießer Alfons enttarnt die angeblichen Kunden in der Testimonial-Kampagne “Und es hat Xing gemacht” als Mitarbeiter des Business-Netzwerkes.
Horizont.net

brands4friends: Schuepbach wird Expansions-Minister
Olivier Schuepbach heuert als neuer Director International & Corporate Development bei der Shopping-Community brands4friends an. Auf dem Posten soll er dem Wachstum des Jung-Unternehmens im In- vor allem aber im Ausland auf die Sprünge helfen. Schuepbach wird sich offenbar auch nach hübschen Beteiligungen in anderen Märkten umsehen.
kress.de

51,7 Millionen Euro für Onlinewerbung
Rund 7,5 Millionen Menschen besuchten im Januar 2010 mindestens einmal die Seiten von Parship, Elitepartner, Friendscout24 und Co. – das entspricht rund 16,4 Prozent der aktiven Internetnutzer in Deutschland. Partnervermittlungen und Singlebörsen investierten Nielsen Media zufolge im vergangenen Jahr 107,3 Millionen Euro brutto in Werbung, davon knapp die Hälfte im Netz.
Internet World Business

Koobloo – ein Zeitschlitz für Gelegenheiten
“Ich mag mich gerne belanglos austauschen”, sagt Danijel Kupceric. Und jeder, der nicht gerade in Online-Abstinenz lebt, kennt das Gefühl aus einschlägigen Sozialnetzwerken. Doch so sozial sie auch sein mögen, für Kupceric ist das nicht genug: “Es kommt einfach nichts dabei rum.”
Gründerszene

heute2: lb-lab startet ortsbasierte Plattform loxicon.de.
Wegweiser 3.0: Das Hamburger Start-up lb-lab hat zusammen mit internationalen Investoren loxicon.de gestartet, eine Plattform für ortsbezogene Informationen (“Location Based Services”), die zum Auftakt Daten zu über einer Million interessanter Orte bietet – vom nächstgelegenen Arzt bis zur Party-Location.
turi2.de

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.