Kurzmitteilungen: CityDeal, MobileBits, PageWizz, krassGames, Space Dwellers, Bebino

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Groupon-Fieber: CityDeal (www.citydeal.de) drückt im Wettstreit der deutschen Groupon-Adaptionen weiter auf die Tube und steckt bereits den ersten Claim im Ausland ab. Unter dem auch […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Groupon-Fieber: CityDeal (www.citydeal.de) drückt im Wettstreit der deutschen Groupon-Adaptionen weiter auf die Tube und steckt bereits den ersten Claim im Ausland ab. Unter dem auch in Deutschland zunächst verwendeten Namen mycitydeal tauchten in Großbritannien am Mittwoch erste Presseberichte auf. Als Gründer von mycitydeal.co.uk wird Christopher Muhr, der Macher der Stellenbörse eCareer (www.ecareer.de) genannt. CityDeal und eCareer gehören beide zu Rocket Internet, dem Inkubator der Samwerbrüder Alexander, Marc und Oliver.

Anzeige
* 30 Euro Rabatt für ds-Leser beim Online Marketing Camp. Vom 24. bis 27. März 2010 findet an der Hamburg Media School das 2. Online Marketing Camp statt. Wie werde ich als Erstes bei Google gefunden? Wie steigere ich meine Verkäufe? Wie messe ich, was meine Marketinginvestitionen bewirken? Wie werde ich im Netz bekannt? Branchenprofis und Experten vermitteln alles Wissenswerte, sämtliche Tricks und Kniffe, die Online-Experten benötigen. Angesprochen sind Unternehmer, Mitarbeiter aus internetnahen Branchen oder Marketing-Interessierte auf der Suche nach Jobs in Medien und Internet. Das Camp zielt auf sofort messbare Resultate in Job, Unternhemen und Karriere. Bitte bei Anmeldung Code DSOMC2010I angeben und den Rabatt für ds-Leser sichern. hamburgmediaschool.com/onlinemarketingcamp

* Neustart: Die Spieleschmiede MobileBits (www.mobilebits.de) hat ihre Skat-App aufgebretzelt. Nun trägt die Anwendung den Namen Multiplayerspiel zu Recht. Skatfans können nun auch gegen Spieler aus der ganzen Welt Karten dreschen. Bisher musste das Telefon von Teilnehmer zu Teilnehmer gereicht werden. die neue iSkat-Version steht in einer kostenlosen Light-Version und einer kostenpflichtigen Vollversion zur Verfügung. Letztere ist für 1,59 Euro im App-Store erhältlich. Mit MobileBits wagten Karsten Wysk und Benjamin Nitschke, die bereits die Sport-Community meinSport.de (www.meinsport.de) zum Laufen brachten, den Sprung in die Daddlerszene. Gemeinsam mit Boje Holtz und Leif Griga hoben sie MobileBits im März des vergangenen Jahres aus der Taufe. Anfang Dezember investierten der  High-Tech Gründerfonds und MAZ level one in das Start-up.

* Nebenjob gefällig? Auf der Webseite PageWizz (www.pagewizz.com) können Nutzer eigene Artikel zu beliebigen Themen veröffentlichen und an den erzielten Werbeeinnahmen verdienen. Die Google AdSense-Werbung wird von PageWizz automatisch eingebettet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, alle Artikel mit YouTube-Videos, Flickr-Bildern, Google-Karten oder anderen Medienkanälen zu verknüpfen. Jede Seite wird auf Suchmaschinen angepasst, außerdem können die Autoren Werbung in eigener Sache machen und auf Blogs, Webites und Produkte hinweisen. Gegründet wurde das Ulmer start-up von Hans Braxmeier und Simon Steinberger.

* Völlig losgelöst: Die krassGames-Spieleschmiede bringt mit Space Dwellers (www.sd.krassgames.com) ihr erstes Handy-Browser-Spiel heraus. Bei dem Science-Fiction-Game geht es darum, Planeten zu kolonisieren, Rohstoffe zu fördern und Raumflotten in Weltraumschlachten zu schicken. Das kostenlose Multi-Player-Spiel benötigt weder Download noch Software, Interessanten können per Handy-Browser darauf zugreifen. Mit gekauften Credits kann man sich zusätzlich zeitliche Vorteile bescheren. Für den baldigen Beta-Test sucht krassGames noch Spieler: Jeder Weltraumgeneral bekommt 2.000 Credits Kapital für den Abflug ins Universum geschenkt.

* Der erste Zahn: Das Entwicklungs- und Gesundheitstagebuch Bebino (www.bebino.com) hilft Eltern dabei, die aktuellen Entwicklungsschritte ihrer Sprösslinge festzuhalten. Auch Fotos und Videos können Mama und Papa dem Online-Tagebuch beigefügen – um sie voller Stolz den eingeladenen Freunden zu zeigen. Premiummitglieder können außerdem im medizinischen Bereich Impfungen und Krankheiten dokumentieren oder sich an bevorstehende Termine erinnern lassen. Für die kommenden Monate sind noch eine Bildergalerie, welche die monatlichen Veränderungen im Gesicht des Kindes nachvollziehbar macht, und ein Tool zur Dokumentation des Bauchumfangs während der Schwangerschaft geplant.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.